Wechsel in der LEV-Geschäftsstelle

Helen Pribil
Seit Januar  wird die Geschäftsstelle des LEV von zwei neuen Mitarbeiterinnen unterstützt.
Helen Pribil kommt aus Ilshofen, Kreis Schwäbisch Hall zu uns. Sie ist gelernte Obstbauerin und studierte Landschaftsplanung und Naturschutz an der Hochschule Nürtingen-Geislingen. Nun will sie sich mit ihrem Interesse an der nachhaltigen Landwirtschaft und der Erhaltung alter Streuobstwiesen bei uns einbringen.  Sie folgt als Stellvertretende Geschäftsführerin auf Julia Meny, die zum 1. Januar zum Forst gewechselt ist.
Ute Schimmele stammt aus Erlenbach. Nach dem Gartenbaustudium an der Fachhochschule Weihenstephan mit Schwerpunkt Freilandzierpflanzen und Obstbau arbeitete sie viele Jahre in einer Baumschule. Besonders freut sie sich auf neue Aufgaben im Bereich der Pflege und Erhaltung von Streuobstwiesen.
Beide arbeiten zunächst befristet in Teilzeit. Weiterhin wird die Geschäftsführerin, Bettina Kluding, auch von Susanne Röper in Teilzeit unterstützt. 
Gemeinsam arbeiten alle mit Hochdruck an der Vorbereitung der Verlängerung der Landschaftspflegeverträge für die Untere Naturschutzbehörde.  Alle 5 Jahre sind fast alle Verträge zu verlängern und 2020 gibt es zum üblichen Arbeitsmehraufwand eine besondere Hürde zu nehmen: das Landschaftspflege-Informationssystem wurde 2019 durch ein neues Programm ersetzt, das leider gegenüber dem vorherigen Programm sehr unpraktikabel ist und eine stark verlängerte Bearbeitungszeit bedingt. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.