30. Wasserturmfest der SPD Böckingen

Volle Bänke beim 30. Wasserturmfest der SPD Böckingen. Viele Helfer sorgten wieder dafür, dass das traditonelle Fest ein Erfolg geworden ist.
Wie jedes Jahr war die Stimmung unter dem Böckinger Wasserturm einfach toll, ein rundum gelungenes Fest, ist der Cheforganisator Christian Tretow überzeugt. An beiden Tagen waren die Tische voll belegt und viele Helfer/innen im Einsatz. Herzlichen Dank an Alle: der SPD-Gemeinderatsfraktion mit ihrem Vorsitzenden MdL Rainer Hinderer, Marianne Kugler-Wendt, Tanja Sagasser-Beil, Anna Christ-Friedrich, Erhardt Mayer und Prof. Reinhard Hackenberg sowie den Helfer/innen der anderen SPD Ortsvereine und den Jusos. Wir sind stolz auf diese Teamarbeit, sagt Ortsvereinsvorsitzender und Stadtrat Harald Pfeifer. Mit vollem Einsatz waren auch die Böckinger Stadträte Herbert Tabler, Markus Scheffler, der Bezirksbeiratsvorsitzende Matthias Suleder und die weiteren Mitglieder Fathi Bingöl und Martin Naumann dabei. Bei heißem Sommerwetter genossen die Gäste unter den schattigen Bäumen Steaks, Gyros, Würste und viele kalte Getränke. Musikalisch wurde das Wasserturmfest traditionell von den Kanulerchen der Union Böckingen eröffnet und am Abend sorgte Timo Mendez für Stimmung. Am Sonntagmorgen gab es wie immer ein Weißwurstfrühstück. Am Nachmittag dann Kaffee und selbstgebackene Kuchen. Hier waren Eva Suleder und Elisabeth Tabler voll im Einsatz. Wir freuen uns schon auf 2019 unter dem Wasserturm!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.