65. Europäischer Wettbewerb

Aachen skyline in watercolor splatters with clipping path
Der Stadt- und Landkreis Heilbronn nahm dieses Jahr mit insgesamt 616 Schülern aus sechs Schulen, der Albrecht-Dürer-Schule, der Grundschule Biberach, der Grundschule Lampoldshausen, der Schlossbergschule Auenstein und der Wilhelm-Hauff-Schule am Europäischen Wettbwerb teil. Damit nimmt Heilbronn in Baden-Württemberg den 9. Platz bei den Teilnehmerzahlen ein. Spitzenreiter ist erneut der Rems-Murr Kreis mit 4462 Schülern aus 43 Schulen. Von den Heilbronner Teilnehmern werden in den kommenden Wochen 72 Schüler mit Orts-, Landes- und Bundespreisen ausgezeichnet.

Gewinnen können die Teilnehmer unter anderem Einladungen der Kanzlerin und des Bundestagspräsidenten nach Berlin, internationale Jugendseminare und Reisen nach Brüssel und Straßburg.

Wir gratulieren schon jetzt an dieser Stelle allen Preisträgern und bedanken uns auch bei allen Teilnehmern sowie bei den betreuenden Lehrern für ihr Engagement.

In Kürze werden wir die Preisträger informieren und die jeweiligen Preisverleihungen in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Rathaus und der betroffenen Schule terminiert. Mitglieder der Europa-Union Heilbronn freuen sich darauf, bald wieder den Gewinnern persönlich gratulieren zu können.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.