ASB Jahresempfang mit Paul Kirchhof

v.l.: Rainer Holthuis, Paul Kirchhof, Izabela Beeken, Harald Friese
Heilbronn: ASB Region Heilbronn-Franken | Für einen beherzten und verantwortungsbewussten Umgang mit Freiheit appellierte Prof. Dr. Dres. H. c. Paul Kirchhof beim diesjährigen ASB Jahresempfang in Heilbronn. Der ehemalige Bundesverfassungsrichter und Seniorprofessor distinctus der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sprach auf der ASB-Veranstaltungsreihe namens „Zündstoff“ vor über 100 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sozialwesen über sein neues Buch „Beherzte Freiheit“. Harald Friese, Vorsitzender des ASB Region Heilbronn-Franken, hieß den „wohl bekanntesten Rechtswissenschaftlicher unserer Zeit“ herzlich willkommen beim ASB. Friese sprach seine Bewunderung für Kirchhofs Verständnis von Recht aus, welches immer auch eine politische Komponente habe und für Diskussionen sorge. Kirchhof plädierte in seinem Vortrag für eine neue Kultur der Freiheit und veranschaulichte anhand zahlreicher Beispiele, wie Recht und Politik, Globalisierung und Digitalisierung den Menschen in seinen Handlungsfeldern lenken und im täglichen Leben beeinflussen. Freiheit, so der 76-jährige Rechtswissenschaftler, basiere stets auf gegenseitigem Vertrauen sowie auf dem Mut, Maßstäbe zu setzen. Rainer Holthuis, Geschäftsführer des ASB Region Heilbronn-Franken dankte Paul Kirchhof für seine zum Nachdenken anregenden Gedanken.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.