Beil als Kreisvorsitzender wiedergewählt

(v.l.n.r.:) Lucca Sinn, Markus Hohl, Marius Schuhmacher, Tom Schneider, Kerstin Beil, Leonhard Reinwald, Daniel Fritsche, Sabrina Hohl, Alena Maser, Markus Beil, Andreas Hackel, Simon Müller und Christian Maier (es fehlen Saskia Tauch und Susanne Labudek).
Auf der Jahreshauptversammlung der Junge Union Kreisverband Heilbronn wurde der Heilbronner Markus Beil mit sehr großer Zustimmung als Kreisvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter wählten die Mitglieder erneut den Untereisesheimer Gemeinderat Daniel Fritsche. Neu im Amt als Stellvertreter ist der Brackenheimer Marius Schuhmacher. Als Hauptredner sprach der CDU-Kreisvorsitzende Alexander Throm MdB. Neben Ausführungen zur aktuellen bundespolitischen Situation ermutigte er insbesondere die anwesenden JUler, sich bei der kommenden Gemeinderatswahl aufstellen zu lassen. Diesen Punkt nahm auch der wiedergewählte Kreisvorsitzende Markus Beil mit auf: „ Wir stehen mit hoch motivierten jungen Kandidaten dafür bereit, in den Gemeinden Verantwortung zu übernehmen. Dafür bedarf es aber auch guter Listenplätze in der CDU für die jungen Kandidaten“. Weitere Mitglieder des neuen Vorstandes sind Andreas Hackel als Geschäftsführer, Leonhard Reinwald als Finanzreferent, Susanne Labudek als Pressereferentin, Christian Maier als Medienreferent, Kerstin Beil als Veranstaltungsreferentin, Felix Schurr als Schriftführer sowie Saskia Tauch als Neumitgliederreferentin. Den Vorstand als Beisitzer unterstützen werden Markus und Sabrina Hohl, Simon Müller, Tom Schneider, Alena Maser und Lucca Sinn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.