BUND-Mailaktion zur Bundestagswahl: Fordern Sie den sozial-ökologischen Aufbruch

Diese Bundestagswahl ist für den Klimaschutz entscheidend - und damit auch für die Zukunft unserer Kinder und Enkel (Foto: pixabay.com)

Klima und Natur stehen massiv unter Druck. Dürren und Hochwasser sind die Folgen. Und trotzdem wird im Wahlkampf über Maßnahmen und Inhalte bislang kaum gesprochen. Mit einem interaktiven BUND-Tool können Sie die Bundestags-Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis direkt anschreiben und Ihre Forderungen für eine ökologische und gerechte Zukunft für alle fordern!

Tausende wissenschaftliche Studien belegen: Es bleiben noch 10 Jahre, um die globale Erwärmung auf ein erträgliches Maß von 1,5 Grad zu begrenzen. Die nächste Bundesregierung ist also mitentscheidend dafür, in welcher Welt wir und vor allem unsere Kinder und Enkelkinder leben werden. Steigen die CO₂-Emissionen weiter so an wie bisher, erwärmt sich die Erde um mehr als vier Grad. Die Folgen für Mensch und Natur wären dramatisch.

Bundestagskandidaten und -kandidatinnen konfrontieren

Sorgen Sie mit uns dafür, dass endlich über Inhalte gesprochen wird. Machen Sie mit und konfrontieren Sie die baden-württembergischen Bundestagswahl-Kandidaten und -Kandidatinnen mit konkreten Forderungen für eine sozial-ökologische Wende.

Auf der Website https://www.bund-bawue.de/btw finden Sie eine interaktive Karte mit den baden-württembergischen Wahlkreisen. Bei Klick auf Ihren Wahlkreis gelangen Sie zu einer Liste mit den jeweiligen Bewerberinnen und Bewerbern. Klicken Sie nun auf einen der Namen, öffnet sich ein Formular, in das Sie zum einen Ihre Kontaktdaten eintragen können. Es bietet aber auch Textbausteine für Ihr Schreiben. Natürlich können Sie dieses aber auch ganz individuell gestalten. Per Klick geht Ihre Botschaft direkt an die jeweilige Bundestagskandidatin bzw. den Kandidaten.

Online-Klimacheck: Wie halten es die Parteien mit der Klimapolitik?

Auf den Plakaten der Satire-Partei „Die Partei“ ist folgendes zu lesen: „Wollen wir wirklich die Wirtschaft zerstören, nur um den Planeten zu retten?“ Dass die Rettung des Planeten eben nicht mit der Zerstörung der Wirtschaft einhergehen muss, das dürfte klar sein. Ebenso klar ist aber auch, dass dieser Planet die Basis für alles menschliche Leben, Handeln und Wirtschaften ist. Ohne ihn sind wir nichts. Unschlüssigen Wählenden, denen das Thema Klimapolitik bei dieser Bundestagswahl besonders wichtig ist, sei die Website klimawahlcheck.org empfohlen. Der Klimawahlcheck der Klima-Allianz nimmt die Wahlprogramme der großen Parteien zur Bundestagswahl 2021 klimapolitisch unter die Lupe. Er gibt dabei aber keine Wahlempfehlung, sondern nur eine erste Orientierung sowie Informationen zu den klimapolitischen Inhalten der Parteien. Die Grundlage für die Fragen und die Bewertung der Wahlprogramme sind die klimapolitischen Forderungen der Fachleute der Klima-Allianz Deutschland und des Deutschen Naturschutzrings an die Parteien.

Machen Sie sich schlau! Diese Bundestagswahl ist wirklich entscheidend!
4
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
10.114
Anneliese Herold aus Oedheim | 01.09.2021 | 08:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.