Danke für 30 Jahre ASB

Vorstände und Geschäftsführer auf Bundes-, Landes- und Regionler Ebene des ASB kamen, um Franz Czubatinski (3. v.l.) für 30 Jahre ASB zu danken.
Heilbronn: ASB Region Heilbronn-Franken | Nach über 30 Jahren ASB hieß es Abschied nehmen: Franz Czubatinski, stellvertretender Geschäftsführer des ASB Region Heilbronn-Franken und Geschäftsführer des ASB Region Ulm wurde in feierlichem Rahmen in den Ruhestand verabschiedet. Seit dem 1. März 1988 war Franz Czubatinski für den ASB in Heilbronn tätig. Anfangs zuständig für die Einsatzplanung der Zivildienstleistenden und für den Ambulanten Pflegedienst wurde er 1993 an der Seite von Rainer Holthuis stellvertretender Geschäftsführer. Rund 200 Gäste waren gekommen, um Franz Czubatinski ihren Dank, Respekt und Anerkennung für seine Verdienste auszusprechen. Neben Mitarbeitern, ehemaligen Mitarbeitern, Freunden und Weggefährten sprachen Bundesgeschäftsführer Ulrich Bauch, Landesvorsitzende Sabine Wölfle MdL, Landesgeschäftsführer Lars-Ejnar Sterley sowie Vorsitzender Harald Friese und Geschäftsführer Rainer Holthuis des ASB Region Heilbronn-Franken in bewegenden Reden Worte des Dankes und des Lobes aus und boten Einblicke in ihre Begegnungen und gemeinsamen Wege mit Franz Czubatinski. Nachfolgerin von Franz Czubatinski ist Izabela Beeken. Die 41-jährige Diplom-Volkswirtin ist seit neun Jahren beim ASB Region Heilbronn-Franken und wird zum 1.1.2019 ihre Tätigkeit als stellvertretende Geschäftsführerin aufnehmen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.