DHL erschwert Paketabholung

Nicht gerade kundenfreundlich ist die seit kurzem geltende Neuerung bei nicht zustellbaren Paketen. Konnte man bisher sein Paket in der nächstgelegenen Postfiliale abholen, wenn man mal nicht zuhause war um das Paket in Empfang zu nehmen, so muss sich der Kunde nun auf die Suche nach einer beliebigen Postfiliale im Stadtkreis machen. Bewohner der Bahnhofsvorstadt konnten bisher am folgenden Tag zur Postfiliale in der Bahnhofsstraße gehen, um ihr Paket zu bekommen. Nun wird das unzustellbare Paket oder Päckchen beispielsweise in die Weinsberger Straße oder die Neckarsulmer Straße geliefert. Diese Information findet man auf der Karte, die der Zusteller in den Briefkasten steckt. Laut Auskunft der Postfiliale werden in der Bahnhofstraße, aus nicht erklärten Gründen, keine Pakete mehr ausgegeben, die ihren Empfänger verfehlt hatten. Ein Ärgernis für die Kunden, die sich nun auf die Suche nach ihrem Paket begeben müssen und dazu weite und umständliche Wege auskundschaften sollen. Selbst die genannten DHL-Filialen wurden von der Neuerung überrascht und waren offenbar nicht informiert. Wieder mal eine Rolle rückwärts in Sachen Service!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.