Diskussionsfreudiger Stammtisch

Erster Stammtisch nach dem BREXIT ist von Diskussionen geprägt.
Heilbronn: Wein-Villa | Der BREXIT hat ganz offensichtlich alle Stammtischbesucher dazu motiviert, verstärkter den je beim Stammtisch über europapolitische Themen zu diskutieren. So war nicht nur der weitere Weg des Vereinigten Königreichs und die Folgen für dortige Unionsbürger Thema des Abends, sondern auch die Digitalisierung, Bahninfrastruktur, Bildungswesen und last but not least die medizinische Versorgung von Unionsbürgern und Migranten.

Der Kreisvorsitzende Heinrich Kümmerle referierte zu Beginn des Stammtisches über den Sachstand zum BREXIT und den Unterschied zwischen Europarat und EU. Im Zuge der späteren Diskussion informierte der stv. Kreisvorsitzende Dr. Vassilios Vadokas über das medizinische Abrechnungswesen, so dass den Mitgliedern und Gästen zusätzliche Informationen mit an die Hand gegeben werden konnten.

Bettina Kümmerle und Franz Schirm gingen zum Schluss noch auf die kommenden Vorhaben des Landes- und auch des Kreisverbandes ein, wobei die Mitglieder weitere Veranstaltungsformate vorschlugen, die nun in der kommenden Kreisvorstandssitzung beraten werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.