Ehrung von besonders verdienten Mitgliedern im CDU-Kreisverband Heilbronn

v.l. Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Erwin Wagenbach, Rainer Müller, Alexander Throm MdB, Gisela Plagmann, Karl-Heinz Kübler, Georg Susset
Heilbronn: Heilbronner Bankhaus, Abraham-Gumbel-Saal | Der CDU-Kreisverband Heilbronn ehrte bei seiner ersten Jahresabschlussfeier besonders verdiente Mitglieder im Abraham-Gumbel-Saal der Heilbronner Volksbank. Geehrt wurde Gisela Plagmann für ihr Engagement in Offenau. Den Ortsverband lenkt sie seit 16 Jahren als Vorsitzende. Seit 26 Jahren sitzt Gisela Plagmann für die CDU im Gemeinderat von Offenau. Rainer Müller aus Neckarsulm wurde für 49 Jahre Mitgliedschaft und bewundernswerte 38 Jahre als Schriftführer geehrt. Er ist nicht nur in der CDU engagiert, sondern auch in drei Akkordeon-Orchestern sowie den Pfadfindern aktiv. Karl-Heinz Kübler, Stadtrat in Heilbronn, hat sich in vielen Wahlkämpfen für die CDU als tatkräftiger Helfer verdient gemacht. Er ist im Ortsverband Böckingen aktiv, den er viele Jahre als Vorsitzender leitete. Als vierter wurde Erwin Wagenbach, das politische Urgestein aus Bad Rappenau, geehrt. Der Stimmenkönig aus Wollenberg wurde bereits mit der Ehrenmedaille in Gold des Städte- und des Gemeindetags Baden-Württemberg ausgezeichnet. Er ist 38 Jahre Mitglied der CDU und ebenso viele Jahre Gemeinderat. Der Kreisvorsitzende Alexander Throm MdB machte deutlich: „Ich bin dankbar und beeindruckt von diesem langjährigen Engagement, ohne das eine Vielzahl von Veranstaltungen und Wahlkämpfen nicht durchführbar wäre."
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.