Einladung zur Umwelt-Kundgebung in Sontheim

Hilfseinsatz für Opfer der Hochwasserkatastrophe in Hagen, Juli 2021
Heilbronn: Jörg-Ratgeb-Platz - Sontheim |

Wir erleben in diesem Jahr 2021 eine extreme Entwicklung: Regionale Hochwasser-Katastrophen wie in NRW und Rheinland-Pfalz, Hitzewellen und Waldbrände u.a in Südeuropa, Erdrutsche und rasante Gletscherschmelze. Die weltweite Umweltkrise droht in eine Katastrophe überzugehen, die die Lebensgrundlagen künftiger Generationen auf diesem Planeten in Frage stellt. Ob jung oder alt, jeder von uns ist herausgefordert. Wirksamer Umweltschutz kann nur von der Arbeiter- und Umweltbewegung gemeinsam erkämpft werden gegen die Profitinteressen der herrschenden Monopolkonzerne.

Am 31.10. wurde die 26. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen in Glasgow eröffnet. Rund 25.000 Teilnehmer aus fast 200 Staaten nehmen zwei Wochen lang teil. Schon im Vorfeld war der G20-Gipfel in Rom eine einzige Provokation und ein Offenbarungseid für das ganze Desaster der imperialistischen Politik. Sie sind unfähig, die elementarsten Probleme der Menschen zu lösen. Die größten Treibhausgasverursacher und Hauptverursacher der Umweltkrise weigerten sich, ein klares gemeinsames Zieldatum für einen verbindlichen Ausstieg aus der Kohleverstromung festzulegen.
Die überparteiliche Umweltgewerkschaft hat die Initiative ergriffen zu einem Weltklima- und -aktionstag am 6.November. In Heilbronn soll dazu eine Kundgebung unter dem Titel „Die Erde brennt“ mit Offenem Mikrophon stattfinden, von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Jörg-Rathgeb-Platz in Sontheim. Der Kreisverband Heilbronn der MLPD (Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands) mit seiner Umweltgruppe, dem Jugendverband REBELL und der Kinderorganisation ROTFÜCHSE wird sich aktiv an dieser Aktion beteiligen. Wir laden alle Interessierten dazu ein, auch die Diskussion am Offenen Mikrofon zu nutzen. Als Arbeiterpartei sehen wir die Perspektive in einer sozialistischen Gesellschaft, die das Leben und die Produktion in Einheit von Mensch und Natur organisiert. Aktuell setzen wir uns dafür ein, die Kräfte im Kampf für Arbeitsplätze und Umweltschutz zu bündeln, statt sich spalten zu lassen.

Kommt am Samstag, 6.11., 11:00 Uhr – 13:00 Uhr zum Jörg-Rathgeb-Platz, informiert Euch und macht mit!

Rettet die Umwelt vor der Profitwirtschaft!


Beitrag der Umweltgruppe der MLPD Heilbronn (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.