Erfolgreiche Abschlussprüfungen an der Susanne-Finkbeiner-Schule

Beste Stimmung an der Susanne-Finkbeiner-Schule.

Am Montagmorgen informierte Schulleiter Ludwig Müller die Schülerschaft, das Lehrerkollegium und alle Mitarbeiter über die diesjährigen Prüfungsergebnisse. Und die sind wie in den vergangenen Jahren wieder ausgezeichnet. Von 53 Schülerinnen und Schülern der Susanne-Finkbeiner-Schule, die zur Hauptschul-Prüfung 2017 angetreten waren, haben 50 ihren Abschluss in der Tasche.
Die Schülerinnen und Schüler mussten insgesamt 250 schriftlichen Prüfungen in Deutsch, Mathematik, Englisch, Computeranwendungen und Lebensweltkompetenz absolvieren, dazu 53 praktischen Prüfungen in den Bereichen Gastronomie, Lager, Metall, Verkauf, Kraftfahrzeugtechnik und Pflege & Soziales sowie abschließend noch 30 mündliche Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch.
Oberbürgermeister Harry Mergel sagte ja 2014 zum Start der Susanne-Finkbeiner-Schule, dass sich die die ganze Sache schon lohne, wenn nur eine einzige Schülerin oder ein einziger Schüler den Hauptschulabschluss schaffen würde. Die Prüfungsergebnisse von 2017 und der vergangenen Jahre sprechen da für sich selbst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.