Erfolgreiche Aktionseinheit zum Internationalen Frauentag am 8.März

"Her mit dem ganzen Leben - Brot und Rosen!" Heilbronner ROTFÜCHSE kommen immer mit den passenden Blumen zum Internationalen Frauentag.

Den Internationalen Frauentag ins Rathaus oder ins Internet verlegen? Das kam für ein Bündnis von kämpferischen Frauen in Heilbronn nicht in Frage: Dieser Aktionstag gehört mitten in die Stadt, und das ist in Heilbronn der Kiliansplatz.

Und so waren ihre Beiträge auch mitten aus dem Leben gegriffen: Angefangen von sozialen Fragen in der Corona-Pandemie; Sexismus gegenüber Frauen und Mädchen; Unterstützung für den ver.di-Streik der Erzieherinnen; Beteiligung der Frauen an den Freiheitskämpfen in der Welt.

Gegen Versuche der Spaltung und gegen antikommunistische Attacken hatte sich das Bündnis 8. März diesen Tag erkämpft. Beteiligt waren Mädchen und Frauen aus dem Kurdischen Gesellschaftszentrum, vom Frauenverband Courage, von DIE LINKE und ihrem Jugendverband, von MLPD und dem Jugendverband REBELL.

Alle Organisationen, aber auch Einzelpersonen beteiligten sich mit Redebeiträgen, Transparenten und Kulturbeiträgen; ein wichtiges Anliegen war dabei der Frieden. Ein Höhepunkt war der 'One-Billion-Rising'–Tanz auf dem Platz. Rebellinnen sangen die Hymne der Frauenbewegung 'Brot und Rosen'. Von den Kindern der Kinderorganisation ROTFÜCHSE gab es dazu die passenden Blumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.