Erfolgreiche Schlossbergschule Auenstein

Preisverleihung unter erschwerten Bedingungen
Die seit Jahren erprobten Preisverleihungen zu den Europäischen Wettbewerben stehen dieses Jahr voll und ganz im Zeichen von COVID-19. So auch bei der Schlossbergschule Auenstein, welche zudem direkt vor der Haustüre noch mit Bauarbeiten aufwarten kann.

Dennoch ließ es sich die Schulleiterin Heidi Ade nicht nehmen und lud die Preisverleiher von der EUROPA-UNION und Vertreter von der Stadtverwaltung ein, unter Erfüllung sämtlicher COVID-19-Auflagen, den Preisträgern dennoch ihre verdienten Preise zu überreichen.

Der Heilbronner Kreisvorsitzende Heinrich Kümmerle bedankte sich bei allen Teilnehmern, den betreuenden Lehrerinnen Kerstin Schwarz, Natali Chalakova sowie Jasmin Kallenberger und gratulierte den Preisträgern vor Ort in ihren jeweiligen Klassen.

Die diesjährigen Preisträger der Schlossbergschule Auenstein sind: Anna Schirocky, Vivienne Haag, Lisa Henke, Silas Klemen und Valentin Weber.

Alle hoffen nun, dass die Preisverleihungen im kommenden Jahr wieder wie gewohnt stattfinden werden können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.