Europastammtisch mit Champions League-Sensation

Europäische Föderalisten in Vorfreude auf die Champions League
Heilbronn: Backstüble | Europäische Föderalisten trafen sich dieses Mal erneut im Backstüble zum Stammtisch. Besonders gefreut hat es Vorstandsmitglied Franz Schirm, dass kein Platz frei blieb, und die Heilbronner Europäer noch enger als sonst zusammenrücken mussten, um auch alle Platz am Tisch zu finden.

Wie vom Vorsitzenden Heinrich Kümmerle angekündigt, waren die kommenden Wahlen das Thema des Abends, auch wenn die Buga und die eigenen Veranstaltungen im Mai, wie z.B. die Kundgebung für Europa und der 30. Treffpunkt Europa, von den Mitgliedern der Europa-Union Heilbronn ebenfalls sehr interessiert besprochen wurden. Als dann noch ein Europa-Interessent mit zur Runde kam, blieb es nicht aus, dass das 70. Jubiläum des Europarats und zusätzlich noch die weiteren Vorhaben der Europa-Union angesprochen wurden.

Mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Vassilios Vadokas war auch ein zweiter Kandidat für den Heilbronner Gemeinderat anwesend, so dass die Gelegenheit bestand, um zwei unterschiedliche Wahlkampfkonzepte etwas näher kennenzulernen.

Ohne Zweifel aber war das Spiel, bei dem der FC Liverpool den FC Barcelona aus dem Champions League-Wettbewerb geworfen hat, für viele der Stammtischler der eigentliche Höhepunkt des Abends, wobei die Mehrheit vor Ort für das Team von Jürgen Klopp die Seite ergriff.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.