Europastammtisch mit Verlängerung

Europastammtischler im Gespräch.
Heilbronn: Waldhornschenke | Keiner, der am Europastammtisch Anwesenden, konnte sich daran erinnern, dass ein Stammtisch der EUROPA-UNION Heilbronn schon einmal so lange gedauert hat. Selbst als der Europastammtisch offiziell beendet war, und die Gaststätte längst geschlossen hatte, machten sich einige Mitglieder noch gemeinsam auf den Nachhauseweg, nur um die Diskussionen noch weiterführen zu können.

Zuerst wurden die kommenden Veranstaltungen thematisiert, wie z.B. die 4. Hertensteiner Gespräche, die virtuellen Europastammtische oder auch die kommende Europawanderung am Samstag, 26. September 2020 entlang des Neckars in Heilbronn.

Dann ging es sehr schnell zu den aktuellen Europathemen, wie der Entwicklung in Weißrussland, die Wahlen in den USA und letztendlich auch deren Auswirkungen auf unser eigenes Leben.

Die verschiedenen Tische luden gerade dazu ein, dass mehrere Themen gleichzeitig abgehandelt werden, und die Stammtischler zudem die Tische den gesamten Abend über wechseln konnten.

Valentin Weber nutzte erneut die Chance, um einigen anwesenden Mitgliedern die virtuellen Europastammtische schmackhaft zu machen, so dass manche der Diskussionen gleich am kommenden Dienstag fortgesetzt werden können. Und Heinrich Kümmerle hofft nun auf eine gute Beteiligung bei den 4. Hertensteiner Gesprächen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.