Gewinner des Europäischen Wettbewerbs

Preisverleihung an der Schlossbergschule 2020
Im Stadt- und Landkreis Heilbronn haben dieses Jahr drei Schulen, nämlich die Schlossbergschule Auenstein, die Grundschule Bad Rappenau und die Grundschule Lampoldshausen, an der 68. Wettbewerbsrunde des Europäischen Wettbewerbs erfolgreich teilgenommen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 3.963 Preisträger auf Landesebene und davon 37 aus dem Landkreis Heilbronn gekürt.

Diesjähriger Spitzenreiter im Stadt- und Landkreis Heilbronn ist dabei die Schloßbergschule Auenstein mit insgesamt 28 Ortspreis- und zwei Landespreisträgern. Die Grundschule Bad Rappenau stellt sechs Preisträger, davon zwei Landespreisträger. Und die Grundschule Lampoldshausen kann mit drei Landespreisträgern aufwarten.

Die Mitglieder der EUROPA-UNION Heilbronn freuen sich schon darauf, auch dieses Jahr die Preisträger vor Ort auszeichnen zu dürfen.

Mehr über den Europäischen Wettbewerb finden Sie auf der Website der EUROPA-UNION Heilbronn:
https://euhn.eu/68-europaeischer-wettbewerb-2021-digital-eu-and-you
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.