KISTA trifft Abgeordnete

Die drei Heilbronner Abgeordneten Susanne Bay (Grüne), Rainer Hinderer (SPD) und Nico Weinmann (FDP) besuchen die KISTA der AWO.
160 Kinder, zwei Geschäftsführer und ein ganzes Team von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten die drei Heilbronner Landtagsabgeordneten Susanne Bay (Grüne), Nico Weinmann (FDP) und Rainer Hinderer (SPD) bei der Kinderstadtranderholung (KISTA) der AWO besuchen. Glänzen konnten die Abgeordneten mit ihrem Geschenk, einem Leitergolf, mit dem die Kinder während der Freizeit ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Die Kooperation zwischen KISTA und der Paul-Meyle-Schule hat den Abgeordneten wieder gezeigt, wie unvoreingenommen Kinder miteinander umgehen. Beim gemeinsamen Mittagessen konnten Bay, Weinmann und Hinderer noch einen Einblick in den Freizeitalltag bekommen. Da dies die letzte KISTA für Walter Burkhardt als Geschäftsführer der AWO war, dankten ihm alle Abgeordneten für sein Jahrzehntelanges Engagement und freuten sich, dass Walter Burkhardt direkt seinen Nachfolger Stratos Goutsidis vorstellen konnte. Alle Stadtranderholungen in der Region sind enorm wichtig für die Feriengestaltung der Kinder und Jugendlichen in Heilbronn und Umgebung. „Hierfür unser herzlicher Dank allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und jeder und jedem, der im Hintergrund zum Gelingen der Freizeiten beiträgt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.