Kontinuität an der Spitze der Frauen Union im Kreisverband Heilbronn – Martina Susset wiedergewählt

Der neue Kreisvorstand der Frauen Union im Kreisverband Heilbronn
Heilbronn: Weinausschank Andreas Schnepf - Böckingen | Heilbronn / Böckingen – Am 3. Mai 2022 traf sich die Frauen Union im Kreisverband Heilbronn nach zweijähriger Corona-Pause zu ihrer Mitgliederversammlung in Heilbronn, um auch einen neuen Kreisvorstand zu wählen.
Die Vorsitzende Martina Susset ging in ihrem Rechenschaftsbericht auf die Aktivitäten seit ihrer Wahl im Jahr 2019 ein und dankte unter anderem auch allen Damen, die sich in den letzten Jahren engagiert und der CDU aber vor allem der Frauen Union auch in schwierigen Zeiten die Treue gehalten haben, gab aber auch einen Einblick in zukünftige Veranstaltungen für dieses Jahr.
„Die Frauen Union braucht Jung und Alt“, so Susset in ihrem Bericht weiter, und sie freue sich, dass auch jüngere Damen nun Verantwortung in der Frauen Union im Kreisverband Heilbronn übernehmen und neue Ideen in die Reihen des Vorstandes bringen. Außerdem bedankte sich Susset beim anwesenden CDU- Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Alexander Throm, der für die Belange der Frauen Union im Kreisverband Heilbronn immer ein offenes Ohr hatte und dies auch in Zukunft immer haben wird.
Kontinuität war an diesem Abend bei der Frauen Union das Gebot der Stunde: Mit einem fulminanten Ergebnis von 100 Prozent wurde Martina Susset aus Weinsberg als Kreisvorsitzende wieder gewählt und wird von den Stellvertreterinnen Sylvia Beckmann, Marieluise Bethke und Ilona Werner unterstützt.
Bei der Wahl der Schatzmeisterin ergab sich eine Neuerung: Nach 29 Jahren im Amt stellte sich Elke Lutz nicht mehr zur Wahl und so wurde Sandy Tomic neu in dieses Amt gewählt.
Die langjährige Schriftführerin Iris Mettendorf wurde in ihrem Amt bestätigt und gab ihr Internetreferat ab.
So entschied man sich dazu, das Presse- und Internetreferat zu einem Bereich zusammen zu schließen, welchem nun die 29-jährige Journalistin Isabella Schuster aus Neuenstadt am Kocher vorsteht. Neu im Amt als Mitgliederreferentin ist die Heilbronner CDU- Stadtverbandsvorsitzende und Stadträtin Verena Schmidt. Komplettiert wird der Vorstand von den zehn Beisitzerinnen Irene Böhringer, Sigrun Diem, Gundula Hagner, Savka Hannemann, Elke Herzog Elisabeth Kern, Elke Lutz, Renate Pfeifer, Dr. Bettina Vadokas und Anja Walz. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.