Landtagsabgeordneter zu Gast bei den PTA-Schülern

Landtagsabgeordneter Hinderer zu Besuch an den Bernd-Blindow-Schulen Heilbronn
Im Galeniklabor der PTAs war eine deutliche Spannung zu spüren. Der Grund: Rainer Hinderer aus dem Landtag hat sich zum Schulbesuch angekündigt.Eigentlich müssten die angehenden PTAs lernen, da sie mitten im Abschlussexamen an der Heilbronner Bernd-Blindow-Schule stecken.Aber trotzdem, die Schüler waren neugierig und kamen an die Schule. Als Heilbronner kennt man Herrn Hinderer,seit 2011 ist er Landtagsabgeordneter. Die PTA-Leiterin startete mit dem Politiker den Rundgang bei den aufgeregten PTAs. Die Schüler zeigten, wie man Zäpfchen, Kapseln und Salben herstellt. Als Geschenk gab es selbstgemachte Pfefferminzpastillen und Handcreme.Weiterhin erzählten PTA-Schüler, wie wichtig das Fach Arzneimittelkunde ist. Nur durch gute Beratung kann sich die Apotheke vor Ort vom Online-Handel abheben. Interessant fand Herr Hinderer die Ausbildung zum Ergotherapeuten und Physiotherapeuten und diskutierte über die Wichtigkeit der Berufe. Dabei erfuhr er von der Möglichkeit, dass die Schüler im selben Gebäude bei der Diploma-Hochschule ein Aufbaustudium im Medizinalfachbereich kombinieren können.Im Anschluss informierte er sich über die Logopädiepraxis der Schule. Er wollte wissen, wie Dozenten und Schüler Kinder therapieren und die Lehrräume gestaltet sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.