Maifeier im Zeichen der Internationalen Solidarität

Kulturprogramm bei der Maifeier

Die Maifeier von MLPD und REBELL Heilbronn stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Friedenskampfs gegen die Weltkriegsgefahr.

30 Teilnehmer sangen gemeinsam Arbeiterlieder und antimilitaristische Lieder. Auch 3 Gäste aus Crailsheim und Schäbisch Hall wurden begrüßt. In der Mairede der Kreisleitung wurden die Erfahrungen der Friedensbewegung aus den 1980er Jahren ausgewertet für den heutigen Kampf. Heilbronn war einer der 3 Statonierungsorte der atomaren Mittelstreckenraketen in der BRD und hat dadurch einen besonderen Bezug zu der Bewegung gegen den Atomtod. Der Jugendverband REBELL berichtete über seine Aktivitäten zur Vorbereitung des Pfingstjugendtreffens, das am 3.6.-5.6. als Festival für den Weltfrieden organisiert wird.
In einem Gastbeitrag trug der Frauenverband Courage ein Gedicht vor und warb für die Unterstützung der 3.Weltfrauenkonferenz in Tunesien.
Die Spendensammlung für die Öffentlichkeitsarbeit erbrachte 202,- €.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.