Nikolaus-Preisbinokel im Bürgerhaus

Der erste Nikolaus-Preisbinokel des SPD Ortsvereins Böckingen kam bei den Teilnehmern sehr gut an.
Heilbronn: Bürgerhaus - Böckingen | Der erste Nikolaus-Preisbinokel des SPD Ortsvereins Böckingen wurde von den knapp zwanzig Teilnehmern durchweg positiv bewertet. Das gemütliche Ambiente im Rombach-Zimmer, liebevoll dekorierte Spieltische und die herzliche Atmosphäre waren Indiz für einen reibungslosen Ablauf des Abends. Kassierer Markus Rieger hatte die Idee das traditionsreiche, schwäbische Kartenspiel wiederzubeleben. Mit seinem Team um die Ortsvereinsmitglieder Martina Rieger und Rabea Keller organisierte er die Veranstaltung und konnte mit einem hochwertigen Gewinnangebot aufwarten. Begrüßungsworte sprach zudem Stadtrat, Herbert Tabler, der auch auf die Wahrung bewährter Traditionen Wert legte. Die Teilnehmer fanden sowohl vom Landkreis, als auch vom Stadtgebiet und nicht zuletzt aus Böckingen, den Weg ins Bürgerhaus. Zuspruch kam von allen Seiten. Des Weiteren wünschten einige Mitspieler Informationen über zukünftige Aktivitäten des Ortsvereins. Bei der Betrachtung der Preise stellte Teilnehmer Emil Scholpp fest, dass dies viel Engagement vom Organisationsteam verlangen würde. Und auch die Siegerin, Halyne Albrecht, aus Herbolzheim zeigte sich hocherfreut über ihren errungenen Preis. Nachdem diese Auftaktveranstaltung so gut angenommen wurde, steht einer Fortsetzung nichts im Wege.

1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.