Osterfrühstück der Jungen Union Heilbronn

Innenminister Thomas Strobl bei seinem Grußwort. Danaben JU-Kreisvorsitzender Markus Beil.
Zu einem gemeinsamen Osterfrühstück trafen sich die Heilbronner Jungunionisten in Heilbronn. Pastor Christoph Scharnweber stimmte mit seinem geistlichen Worten auf die Osterzeit ein. Er machte insbesondere die Bedeutung der Osterbotschaft deutlich, schlug aber auch den Bogen zu aktuellen tagespolitischen Themen. Zur großen Freude der JUler war auch Innenminister Thomas Strobl gekommen. Ebenfalls der Vizepräsident des EU-Parlaments Rainer Wieland MdEP und Bernhard Lasotta MdL, sowie die kommunalen CDU Vertreter Thomas Randecker und Verena Schmidt.
Ein Positives Fazit zog der JU-Kreisvorsitzender Markus Beil: „Für uns ist die Bedeutung der Osterbotschaft sehr wichtig. Deshalb treffen wir uns jedes Jahr, um als Junge Union mit einem gemeinsamen Frühstück die Osterzeit zu begehen und uns dieser zu vergegenwärtigen".
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.