Parlamentsbesuch in Straßburg

Rainer Wieland MdEP mit Reisegruppe
Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) fuhren mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss der Hochschule (AStA) und Mitgliedern der Europa-Union Heilbronn sowie interessierten Bürgern zum Europäischen Parlament nach Straßburg. Im Europäischen Parlament wurde die Gruppe von Rainer Wieland MdEP, dem Präsidenten der Europa-Union Deutschland und einer der Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, betreut. Den Nachmittag verbrachten alle dann je nach eigenem Interesse bei einer Stadtführung oder auf eigene Faust unterwegs in der Europastadt.

Die Heilbronner Studenten wurden während der Fahrt von Leonhard Reinwald, dem JEF-Kreisvorsitzenden aus Heilbronn und dem AStA-Referenten für Politik und JEF Mitglied Niklas Anner betreut. Die restliche Reisegruppe von Bettina & Heinrich Kümmerle. Der Höhepunkt der Fahrt war das Zusammentreffen mit Rainer Wieland MdEP, der nicht nur das Europäische Parlament und die Arbeit eines Abgeordneten vorstellte, sondern der Reisegruppe auch aktuelle Fragen rund um Europa und die derzeitige Lage innerhalb der Europäischen Union beantwortete.

Da einige der Studenten auch außerhalb Europas zuhause sind, wurde ersichtlich, dass die EU von außen betrachtet, viel attraktiver ist, als es die meisten Bürger glauben.

Mehr dazu gleich hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.