Senioren für Andere e.V. erhält Bürgerpreis

Die Kreissparkasse Heilbronn zeichnete auch im Jahr 2021 Vereine und Initiativen aus, die sich in besonderer Weise für das Gemeinwohl einsetzen. Mit dem Bürgerpreis sollten diesmal die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz in den Blickpunkt rücken. In dieser Hinsicht konnte der Verein Senioren für Andere e.V. (Träger des Seniorenbüros Heilbronn) mit seiner Reparier-Initiative punkten.

Ehrenamtliche Reparierer stehen interessierten Bürgern seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite. Auch die Herausforderungen der Coronazeit schreckten die Ehrenamtlichen nicht davon ab, sich weiter in Sachen Nachhaltigkeit zu engagieren. Da das Reparier-Café des Vereins in der experimenta aufgrund der grassierenden Pandemie geschlossen wurde, organisierten die Verantwortlichen einen Annahmedienst über das Seniorenbüro. So konnte man selbst in Krisenzeiten die Umwelt schützen.

Die ökologische, ökonomische und soziale Säule der Nachhaltigkeit werden hier durchweg berücksichtigt. Müllberge werden reduziert und CO₂-Emissionen werden eingespart. Die Anschaffungskosten eines neuen Produktes entfallen und die Reparierer bringen Kompetenzen aus Beruf und Hobby mit ein und machen die Bürger der Stadt oftmals sehr glücklich, da diese sich nicht von ihren liebgewonnenen Geräten trennen müssen.
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
8.736
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 17.12.2021 | 11:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.