Staatssekretär Dr. Baumann: „Produktivkraft der Honigbiene ist größer als die der Deutschen Bank“

Staatssekretär Andre Baumann
„Wir müssen erhalten, was uns erhält. Deshalb haben wir in der grünen
Landesregierung mit der Naturschutzstrategie 2020 das deutschlandweit beste
Programm für den Arten- und Naturschutz entwickelt", so Umweltstaatsekretär Dr.
Andre Baumann, bei einer Veranstaltung der Grünen in Heilbronn.
Mit dem Nationalpark und einer Erhöhung der Naturschutzmittel von jährlich 30 Mio.
Euro in 2011 auf geplante 90 Mio. Euro in 2021 zeige die Landesregierung, wie
wichtig ihr die biologische Vielfalt sei.
Uralte Kulturlandschaften wie Wacholderheiden würden verschwinden.
Flächenversiegelung, aber vor allem die intensive Landwirtschaft seien die Ursachen
für das Insektensterben, machte Baumann deutlich. Für hochproblematisch hält er die
Verwendung von neuartigen Pestiziden, deren Giftstärke DDT um ein Vielfaches
übertrifft. "Diese gefährlichen Chemikalien gehören in den Giftschrank und nicht auf
unsere Felder", empört sich Baumann.
Auch für Menschen seien Insekten von zentraler Bedeutung. Rund 70 % aller
Nahrungspflanzen werden von Tieren bestäubt, darunter fast alle Obst- und
Gemüsesorten.
Die aus der Bestäubung ableitbare wirtschaftliche Leistung beziffert der Biologe auf
mehrere Mrd. Euro im Jahr. „Die Produktivkraft der Honigbiene ist größer als die der
Deutschen Bank“, so Baumann abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.