Vertrauensleuteschulung der GEW auf der Reichenau

Bereits zum wiederholten Mal führte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Kreis Heilbronn die Vertrauensleuteschulung im Löchnerhaus auf der Insel Reichenau durch.


Vom 11.-13. April waren etwa 30 Kolleginnen und Kolleginnen der GEW damit beschäftigt, sich mit Belastungen im Lehrerberuf und der derzeitigen Bildungspolitik kritisch auseinanderzusetzen. Im Vordergrund stand die Frage: Wie können die GEW und ihre Vertrauensleute in den Schulen aktiv werden gegen die zunehmende, zumeist psychische Belastung?  In einem anderen Teil der Schulung führte Coachingtrainer Lutz Jaenicke mit den gewerkschaftlich Aktiven ein Kommunikationstraining und Übungen zur Achtsamkeit durch. Perfektes Wetter und Begegnungen innerhalb der Gruppe in einem ansprechenden Tagungshaus ließen die Schulung für alle Teilnehmenden zu einem echten Gewinn werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.