Von Arbeit bis Rente: Johannes Vogel, MdB zu Gast bei FDP Heilbronn

Mit Johannes Vogel, MdB, konnten die regionalen Kandidaten der Freien Demokraten für die Landtagswahl, Nico Weinmann (WK Heilbronn), Georg Heitlinger (Eppingen) und Alexander Hampo (Neckarsulm) zum Thema „Corona-Krise: Hölle für Selbstständige oder Himmel für New Work" einen ausgewiesenen Experten für die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik begrüßen. So standen auch die Corona-Hilfen, die selten passgenau und zudem zu spät bei den Betroffenen ankommen, sowie die jüngsten und wenig ausgereiften Vorschriften zu Homeoffice im Mittelpunkt, was sich auch in den vielen Fragen der zahlreichen virtuellen Gäste widerspiegelte. Ein breites Spektrum nahm das Thema Altersvorsorge und Rente ein. Dabei wies Vogel darauf hin, dass die Rente auf Dauer nicht finanzierbar ist und es daher eines Konzepts für eine stabile und faire Altersvorsorge durch ein kapitalgedecktes Vorsorgekonto bedarf. Nicht nur angesichts des demografischen Wandels erfuhr die Vorstellung breite Zustimmung. „Ein hoch interessanter Abend" fasste der die Diskussion moderierende Nico Weinmann zusammen und konnte sich mit dem Kreisvorsitzenden Michael Link über die Zusage Vogels freuen, zu gegebener Zeit zu einer Präsenzveranstaltung nach Heilbronn zu kommen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.