Wie HELA-Schüler die Berufswelt erkunden

HELA-Schüler hatten die Möglichkeit, den Beruf des Zerspanungsmechanikers bei der Firma Schunk in Lauffen kennenzulernen
Die Technikklasse der 8b an der HELA machte sich auf den Weg, einen metallverarbeitenden Betrieb in der Umgebung zu erkunden. Eine geeignete Firma war mit der Firma Schunk in Lauffen am Neckar schnell gefunden, hat diese doch eine eigene, auf die Bedürfnisse Auszubildender zugeschnittene Ausbildungswerkstatt. Hier konnten sich die Achtklässler ein Bild von der Umgebung und den Aufgaben eines Zerspanungsmechanikers machen. Zunächst erhielten sie eine kurze Einführung über die Geschichte, Entwicklung und Produktvielfalt der Firma. Anschließend durften die Schüler in Begleitung von Auszubildenden auch einige Handgriffe an Dreh- und Fräsmaschinen tätigen. Sie konnten sogar an einer Maschine mehrere Befehle programmieren, die die Maschine dann ausführte. Rückblickend können die Schüler sagen, dass sich die Exkursion besonders unter dem Gesichtspunkt: "einen Beruf aus der Metallverarbeitung kennengelernt zu haben" sehr gelohnt hat. Sie werden sicher wiederkommen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.