21

Amicale des Francais de Heilbronn e.V.

Ihre Heimat ist: Heilbronn
21 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 18.04.2018
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Die kleine Geschichte: Seit 30 Jahren pflegen die ca. 50 Mitglieder der Amicale des Français de Heilbronn e.V. die deutsch-französische Freundschaft im Alltag, denn dies wollen sie nicht den Politikern alleine überlassen. (test) Die Franzosen feiern bekannterweise sehr gerne. Sie sind allerdings Realisten, die zwei Hauptziele verfolgen. Einmal wollen sie sich untereinander helfen und ihre Muttersprache trotz allen Widrigkeiten (Anglomanie!!!) pflegen, zum anderen geht es um deutsch-französische Kultur und deutsch-französische Völkerverständigung. In diesem Sinne organisiert und finanziert die Amicale des Français de Heilbronn e.V. viele kulturelle französische und deutsch-französische Veranstaltungen, die den deutschen Francophilen, den Schülern und Studenten zugänglich sind. Dies ist möglich dank einer intensiven und fruchtbaren Zusammenarbeit mit diversen überregionalen Institutionen (Consulat Général de France à Stuttgart, verschiedene Instituts Français, das deutsch-französische Institut von Ludwigsburg u.a.), mit städtischen Stellen (Stadtbibliothek, Städtische Museen, Stadttheater u.a.) und diversen Gymnasien. Wer sind die Mitglieder der Amicale des Français de Heilbronn? Es sind französische Bürger und Bürgerinnen, die aus den verschiedensten Regionen Frankreichs stammen und aus familiären und/oder beruflichen Gründen in den Stadt- oder Landkreis Heilbronn gekommen und geblieben sind. Viele Mitglieder bleiben Heilbronn treu, andere ziehen nach Frankreich zurück oder wo anders hin in Deutschland und in die Welt. Nach Jacqueline Freifrau von Houwald, Gründungsvorsitzende (1983-1996), Elisabeth Sohler( 1996-2002), Michèle Jarry-Anton (2002-2008), Véronique Pfeiffer (2008-2017) ist Nicole Knaisch erste Vorsitzende des Vereins.
1 Bild

Treffpunkt Europa: unser Verein stellt sich mit französischen Spezialitäten auf dem Kiliansplatz vor

Amicale des Francais de Heilbronn e.V.
Amicale des Francais de Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 09.05.2018 | 90 mal gelesen

Heilbronn: Kiliansplatz | am 12. Mai ist es soweit. Ein Hauch von France wird auf dem Kilianplatz wehen. Am französischen Pavillon quer gegenüber die Bühne wird die Amicale des Francais de Heilbronn zwischen 10h und 20h französischen Spezialitäten anbieten. Neben Weine aus unterschiedlichen Terroirs, Champagne und traditionellen Getränke wie Orangina werden auch Crêpes und Quiches angeboten. Wer unser Verein näher kennenlernen will ist da an...

5 Bilder

Amicale on Tour Breitenauer See / Hohly Löwenstein

Amicale des Francais de Heilbronn e.V.
Amicale des Francais de Heilbronn e.V. | Obersulm | am 26.04.2018 | 71 mal gelesen

Obersulm: Breitenauer See | Bei einem sonnigen Sonntag (am 22.04) haben sich einige "Amicaler" am Breitenauer See getroffen. Von dort wurde zur Hohly in Löwenstein gewandert wo andere Mietglieder warteten. Dort wurde schön gegessen und getrunken. Für ein Teil der Gruppe hiess es dann Gemeinsam zurück zum See über die sonnigen Weinberge. Une superbe journée!

1 Bild

Vortrag in französischer Sprache zum Leben von Antoine de Saint-Exupéry im K3

Amicale des Francais de Heilbronn e.V.
Amicale des Francais de Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 26.04.2018 | 22 mal gelesen

Heilbronn: Stadtbibliothek im K3 | Seine grosse leidenschaft war das fliegen. Er liebte das abenteuer. In seinen werken hat Antoine de Saint-Exupéry seine flugerfahrungen verarbeitet und damit seiner Leser begeistert. Weltberühmt ist seine geschichte vom Kleinen Prinzen. Jean-Francois Rougier schildert in seinem zwanglosen Vortrag dasLleben des Autors, insbesondere die letzten Lebensjahre vor seinem Tod. sein Schwiegervater, René Gavoille, war in den letzten...