Borreliose-Selbsthilfegruppe
10

Borreliose-Selbsthilfegruppe

Ihre Heimat ist: Heilbronn
10 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 1 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Borreliose-Selbsthilfegruppe Heilbronn bietet Informationen und Rat zum umfassenden Themenkreis "Borreliose" für Betroffene und Interessierte, egal ob Ärzte, Patienten oder ihre Angehörigen. Unser neuer Treffpunkt ist:
   "pro seniore" Caféteria
   Kaiser-Friedrich-Platz 9 (Ecke Olgastraße)
   74076 Heilbronn Unsere Ziele:
• Hilfe zur Selbsthilfe
• Information und Aufklärung
• Bessere Anerkennung der Erkrankung Borreliose
• Akzeptanz im alltäglichen Leben Unsere Aktivitäten:
• Erfahrungsaustausch
• Öffentlichkeitsarbeit
• Organisation der Gruppentreffen und Themen
• Hilfe zur Selbsthilfe Die Aktivitäten in und um die Selbsthilfegruppe erfolgen in bester Absicht und nach bestem Wissen, sie ersetzen keine ärztliche Behandlung. Wir wollen jeden Betroffenen oder seine Angehörigen ernst nehmen, zuhören, Fragen beantworten und zur Selbsthilfe begleiten.

Kontakt: Borreliose-Selbsthilfegruppe, Allee 72, 74072 Heilbronn, E-Mail: borreliose-heilbronn@web.de, Webseite: www.borreliose-heilbronn.de/

Ansprechpartner: Karin Friz

Vortrag "Bekanntes und Neues über Borreliose"

Borreliose-Selbsthilfegruppe
Borreliose-Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 21.11.2013 | 4 mal gelesen

Karin Friz, Gesundheitslotsin, referierte am 12.11.2013 über Bekanntes und Neues zur Borreliose. Ihr Vortrag ging auf Fragen ein, die auch in Medizinerkreisen lebhaft diskutiert werden. Sie informierte über alles, was sie über Borreliose wissen sollten: Von der Prävention über die Diagnostik, den Krankheitsverlauf und die Therapie wie auch Hintergründe zur Erkrankung. Bemerkenswert war, dass inzwischen immer mehr Ärzte...