216

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation

Ihre Heimat ist: Heilbronn
216 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 41 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Die Frauenräume werden vom gemeinnützigen Verein "FrauenRäume e.V., KulturKommunikation" betrieben. Die Arbeit dort ist im weitesten Sinne der Gleichstellung der Geschlechter wie auch einer sozialen und politischen Verwirklichung der Menschenrechte verpflichtet.

Vorstellung
Hinter dem Verein "FrauenRäume, KulturKommunikation" steht der "Frauenrat Heilbronn". Der "Frauenrat Heilbronn" ist ein Zusammenschluss von ca. 20 unterschiedlichen Frauengruppen, die mit der Zielsetzung größtmöglicher Toleranz untereinander für die Stärkung der frauenpolitischen Interessen zusammenarbeiten. Der Verein "FrauenRäume, KulturKommunikation" steht mit seinen Räumen für alle Frauen und frauenspezifischen Veranstaltungen offen. Historie:
Die Geschichte der Frauenräume für Heilbronn begann im Dezember 1980 mit der Gründung des Frauencafés "Belladonna" als autonomes Projekt. Es wurde im März 1981 in der Werderstraße eröffnet. Im August 1989 wurde das Café umstrukturiert. Es wurde in "Frauenzimmer" umbenannt und als e. V. eingetragen. Ende 1995, nach 15 Jahren, verloren die Frauen durch Verkauf des Hauses und der darauffolgenden Kündigung ihre Räume.
Der 1991 gegründete "Frauenrat Heilbronn", dessen Frauengruppen die Räume bis dahin auch genutzt hatten, unterstützte von Anfang an die Notwendigkeit eigener Räume und machte dies zu seinem vorrangigen Anliegen. Im Jahr 2000 wurde der Verein "FrauenRäume e.V., KulturKommunikation" gegründet. Er fungiert als eigener Bereich im Verein "kult:zigarre, Kunst- und KulturWerkHaus e.V."

Wir vermieten die Räume zu den unten angegebenen Bedingungen an Frauengruppen und gemischte Gruppen für Veranstaltungen, Feste, Seminare, Workshops etc. Für Arbeitstreffen uns nahestehender Gruppen können die Räume auch lediglich gegen Bezahlung der Betriebskosten (Heizung, Strom, Reinigung) zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt: FrauenRäume e.V., KulturKommunikation, Achtungstraße 37, 74072 Heilbronn, E-Mail: frauenraeume_hn@web.de, Webseite: http://www.zigarre-heilbronn.de/frames/frau.htm

Seminar "Den grünen Teppich ausrollen" Neue Köpfe und Ideen für die Kommunalpolitik 1

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 22.05.2018 | 18 mal gelesen

Heilbronn: Frauenräume in der Zigarre | In Kooperation mit FrauenRäume e.V. Heilbronn findet ein Seminar/Ideen-Workshop der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg in Heilbronn statt: „Den grünen Teppich ausrollen“ Neue Köpfe und Ideen für die Kommunalpolitik mit der Trainerin: Dr. Ulrike Baumgärtner, kommunalpolitische Referentin Überzeugende Kandidat*innen zu finden ist vielerorts schon nicht einfach – und dann noch Frauen und Junge?! Solche, die...

1 Bild

Frauenwege - Spuren von Frauen in Heilbronn 1

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 01.04.2017 | 30 mal gelesen

Bei der zweiten Stadtführung auf den Spuren von Frauen in Heilbronn boten sich auch in diesem Jahr interessante Einblicke in das Leben und Wirken von Frauen in der Stadt. Beleuchtet wurden die Bereiche Bildung, Arbeit, Kunst und Politik. Die Spurensuche startete am Gewerkschaftshaus und ging über den Frauenweg, vorbei an der Handwerkskammer zum Theater. Hier stellte Anne Meier vom Frauenverband Courage stellvertretend einige...

Verein FrauenRäume mit neuem Schwung in die Zukunft

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 27.07.2014 | 2 mal gelesen

Nachdem die langjährige Vorsitzende Helga Lindenmaier aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt aufgeben musste, wurden auf der Mitfrauenvollversammlung am 25. Juli Jutta Nimmann und Heide Zinke gewählt. Unterstützt werden die beiden Vorstandsfrauen von der Beisitzerin Anne Meier. Um die Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen und neue Ideen einbringen und umsetzen zu können, finden monatliche Plenen statt. Hierzu sind nicht...

Vorbereitung für Kennenlernfest laufen auf Hochtouren

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 06.01.2015 | 0 mal gelesen

Nachdem sich der Verein FrauenRäume e.V. im letzten Jahr personell neu aufgestellt hat, soll mit einem Kennenlernfest die Nutzung der FrauenRäume auf eine breitere Basis gestellt werden. Um das Kleinod in der Achtungstraße 37 auch weiterhin attraktiv zu halten, möchte der Verein den Nutzergruppen und Interessierten die Möglichkeit geben sich zu vernetzen und die Räume mit aktuellen kulturellen und frauenpolitischen Inhalten...

1 Bild

Kennenlernfest in den Frauenräumen

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 29.03.2015 | 6 mal gelesen

Die neuen Vorstandsfrauen hatten zum gegenseitigen Kennenlernen eingeladen und so stellten bei bester Stimmung verschiedene Nutzergruppen der Frauenräume sich und ihre Arbeit vor. Nicht nur die türkischen Frauen des Wohltätigkeitsverbands hatten für ein volles Buffet gesorgt. Helga Lindenmaier als langjährige Vorsitzende trug anschaulich mit einigen Anekdoten aus der Gründerzeit zum Bericht der Geschichte der Frauenräume...

1 Bild

Besuch der Georg Elser Gedenkstätte in Königsbronn

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 04.08.2015 | 7 mal gelesen

Angeregt durch die Szenische Lesung zum Gedenken an den Widerstandskämpfer Georg Elser, des Frauenverbands Courage in den FrauenRäumen, fand sich eine kleine Gruppe zusammen um nach Königsbronn in die Gedenkstätte zu fahren. Mit dem Zug ging es über Stuttgart und Aalen an den Brenzursprung. Direkt am Bahnhof erinnert eine Skulptur an den lange Zeit vergessenen Sohn der Stadt. Von hier war er 1939 nach München aufgebrochen, um...

3 Bilder

Frauenräume erstrahlen in frischem Glanz

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 30.08.2015 | 3 mal gelesen

Pünktlich zu der im September stattfindenden jährlichen Mitfrauenvollversammlung konnten in der vergangenen Woche die Renovierungsarbeiten in den FrauenRäumen abgeschlossen werden. Durch die rege Nutzung im Lauf der Jahre waren deutliche Abnutzungsspuren an den Wänden und der Bestuhlung zu sehen. Bestärkt durch die positive Resonanz beim Kennenlernfest forderte daher der Verein FrauenRäume alle Nutzergruppen auf, sich bei der...

1 Bild

Gemeinschaftstomate vom Fest der Vielfalt gedeiht

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 18.09.2015 | 0 mal gelesen

Prächtig entwickelt hat sich die Gemeinschaftstomate der FrauenRäume im Hof des Kunst- und Kulturwerkhauses Zigarre. Gepflanzt wurde sie auf dem Fest der Vielfalt in der Bahnhofsvorstadt am 13.Juni 2015 als Pinkpot-Projekt des Heilbronner Künstlers Andreas Mayer-Brennenstuhl in Kooperation mit dem KEB (Katholische Erwachsenenbildung). Die auffällig gestalteten Pflanztöpfe mit signalrotem Rand wurden von den Mitwirkenden mit...

2 Bilder

Priesterin Ida Raming beeindruckte in den FrauenRäumen

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 07.10.2015 | 4 mal gelesen

Im Rahmen der Reihe „Mutige Frauen“ war die engagierte Streiterin für Frauenrechte in der Katholischen Kirche Dr. Ida Raming zu Besuch in den FrauenRäumen. Die 83-jährige Priesterin beeindruckte das zahlreiche Publikum mit ihrem lebendigen Bericht über ihr Leben und Wirken. Mit 4 Schwestern aufgewachsen auf dem katholisch geprägten Land, litt sie schon während ihres Theologiestudiums darunter, dass Frauen die Ordination zur...

2 Bilder

Weinprobe zum 15-jährigen Jubiläum der FrauenRäume

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 01.11.2015 | 12 mal gelesen

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der FrauenRäume im Kunst- und KulturWerkhaus Zigarre lud der Verein zu einer exklusiven Weinprobe mit der Vinissima Dorothea Braun-Ribbat in die Achtungstraße. 16 Frauen folgten der Einladung, genossen die von Heilbronner Winzerinnen und Wengerterfrauen zur Verfügung gestellten Weine und lauschten interessiert den fachkundigen Erklärungen. Braun-Ribbat, Mitiniatorin des Frauenrats und...

4 Bilder

Dr. Florence Hervé zu Gast in den FrauenRäumen

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 29.11.2015 | 8 mal gelesen

Im Rahmen der Reihe „Mutige Frauen“ war am 22. Nov. die freie Journalistin und Wissenschaftlerin Dr. Florence Hervé mit einem spannenden Vortrag „100 Jahre Frauenfriedenskonferenzen“ zu Gast in den FrauenRäumen. Einführend referierte Hervé über die damals katastrophale Versorgungslage und die veränderte Situation der Frauen. Die Frauenerwerbsquote lag kriegsbedingt bei 75 %, eigentlich eine Aufwertung für die Stellung der...

„Von der göttlichen Löwin zur männlichen Macht“

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 25.04.2016 | 8 mal gelesen

In der Reihe „Mutige Frauen“ war die Germanistin Anneliese Fleischmann-Stroh mit einem aussergewöhnlichen Vortrag und zahlreichen Exponaten zu Gast in den FrauenRäumen. Die passionierte Löwensammlerin referierte über Göttinnen, Götter und Löwen, die in allen Kulturen eine grosse Rolle spielten. Löwen waren einst Attribute mächtiger Göttinnen, 95 % der frühen Skulpturen waren weiblich. Sie standen für Stärke und Lebenskraft,...

4 Bilder

FRAUEN in Heilbronn - eine SPURENSUCHE

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 28.08.2016 | 24 mal gelesen

Die etwas andere Stadtführung auf den Spuren der Frauen nutzten 15 Interessierte, um Wissenswertes über Heilbronner Frauen und ihr Leben zu erfahren. Vorgestellt wurden Frauen, die traditionelle Lebensentwürfe gelebt haben und solche, die die traditionelle Rolle in Frage stellen, sich explizit für Frauenrechte einsetzten oder in ihrer Lebensführung nicht der erwarteten Norm entsprachen. Start war am Gewerkschaftshaus, wo Anne...

Filmabend "Schweig, Verräter ! Whistleblower im Visier"

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 02.10.2016 | 2 mal gelesen

Heilbronn: Frauenräume in der Zigarre | Filmabend in den Frauenräumen. Eintritt frei. Whistleblower sind Menschen, die Missstände aufzeigen. Der bekannteste ist Edward Snowden. Er löste die NSA Affäre aus, weil er illegale Abhörmethoden der Geheimdienste öffentlich machte. Er handelte nicht aus egoistischen Motiven und ist kein Denunziant. Der Lohn für seinen Mut? 14 Länder, darunter auch Deutschland, lehnten sein Asylgesuch ab. Er lebt heute im russischen Exil...

1 Bild

Xenia Muscat stellt in den Frauenräumen aus

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 04.10.2016 | 89 mal gelesen

Heilbronn: Frauenräume in der Zigarre | Seit Anfang Oktober hängen die Bilder von Xenia Muscat, die seit 1990 in ihrem Atelier in Möckmühl arbeitet, in den Frauenräumen in der Achtungstraße 37. Die Bilder von Xenia Muscat sind meist abstrakte und poetische Variationen der klassischen Gattung Stillleben, eines mit dem Titel "Frauenräume" hat sie speziell für diese Ausstellung hier in Heilbronn gemalt. Ein Bild, "das bis hin zur Langweiligkeit nur etwas Farbe in...