Historischer Verein Heilbronn e.V.
229

Historischer Verein Heilbronn e.V.

Ihre Heimat ist: Heilbronn
229 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 44 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Der Historische Verein Heilbronn besteht seit mehr als 125 Jahren. Sein Ziel ist es, die Geschichte des Stadt- und des Landkreises Heilbronn zu erforschen und allgemein das historische Bewusstsein zu fördern. Der Verein veranstaltet Vorträge und Exkursionen; das "Jahrbuch für schwäbisch-fränkische Geschichte" erscheint regelmäßig mit Beiträgen zur Stadt- und Regionalgeschichte.

Kontakt: Historischer Verein Heilbronn e.V., Eichgasse 1, 74072 Heilbronn, Telefon: 07131-571981, Telefax: 07131-574169, E-Mail: info@hv-hn.de, Webseite: http://www.historischer-verein-heilbronn.de/

Ansprechpartner: Margret von Göler-Singer
5 Bilder

Lichtenstein - Blaubeuren, Ganztagsfahrt des Historischen Vereins am 07.09.2017

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | vor 6 Stunden, 18 Minuten | 3 mal gelesen

Die Einführung im Bus erfolgte durch den Reiseleiter Bernhard Hermann. Thema war Wilhelm Hauff, war doch das erste Ziel der Lichtenstein! Durch die romantische Erzählung angeregt wurde die zerstörte Burg im gotischen Stil wieder aufgebaut, auf einem vom Albrand abgebrochenen Kegel. Durchs Tor, vorbei an der Schloßkapelle, über schmalen Steg hinein ins Schloß mit hohem Rundturm. Viele Räume wurden  durchschritten, u.a. die...

4 Bilder

Tagesfahrt des Historischen Vereins: Pretiosen des oberfränkischen Barock

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 05.09.2017 | 6 mal gelesen

Bis zur Fränkischen Schweiz fuhr der Historische Verein, um die „Pretiosen des oberfränkischen Barock“ zu besichtigen. Kersbach hat eine Rokokokirche aus grauem Stein, wie öfter im Nürnberger Raum. Auf dem Hauptaltar stehen neben der bekrönten Maria König Heinrich II und seine Gemahlin Kunigunde, wie oft im Bamberger Land. Auffällig ist das Kreuz des Kirchturms: drei Querbalken! Zeichen oberster Herrschaft. Die vom...

5 Bilder

Tagesfahrt nach Schwäbisch Gmünd am 5. August 2017

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 17.08.2017 | 32 mal gelesen

Auf der Landstraße durch schöne Landschaft fuhr der Historische Verein an den Albrand, Schwäbisch Gmünd das Ziel. Die Stauferstadt, eine der wenigen katholischen Reichsstädte, besitzt Bausubstanz vom 13. bis zum 21. Jahrhundert. Im Stadtgarten, vor dem „Stadtgartenlusthaus“, einem spätbarocken Bürgerhaus, wurde von Dr. Joachim Hennze mit der Geschichte bekannt gemacht. Seit dem 12. Jahrhundert, mit Mauern und sechs Türmen,...

Exkursion "Pretiosen des oberfränkischen Barock"

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 06.08.2017 | 3 mal gelesen

Heilbronn: Busbahnhof Karlstraße | Wir fahren unter Leitung von Dr. Joachim Hennze nach Oberfranken und besichtigen u.a. Schloß Weißenstein in Pommersfelden (Treppenhaus, Muschelgrotte, Marmorsaal, Galerieräume, Spiegelkabinett u.v.m.). Anmeldung erforderlich unter Tel. 07131-963212.

5 Bilder

Burgen der Grafen von Lauffen im Neckartal, Exkursion des Historischen Vereins, 22. Juli 2017

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 04.08.2017 | 38 mal gelesen

Auf der zweiten Etappe der „Grafen von Lauffen – Trilogie“ macht Burgenführer Nikolai Knauer Ausführungen zur mittelalterlichen Aufteilung der Gegend in „Gaue“; Heilbronn und Lauffen gehörten zum Neckargau, der am heutigen Odenwald endete. Zweihundert Jahre hatten die Grafen hier die Reichsverwaltung inne und das Sagen über die Lehensleute, bis zum Aussterben 1219. Erste Station der Tour war Obrigheim, wo am Kirchhof in der...

3 Bilder

Der Fleiner Leberbrunnen

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Flein | am 13.07.2017 | 22 mal gelesen

Flein: Rathausplatz | Bei abendlicher Hitze machten sich Mitglieder des Historischen Vereins Heilbronn unter Leitung von Historiker Peter Wanner auf den Weg zum Fleiner Leberbrunnen. Vor fast 400 Jahren war der Leberbrunnen bei Flein ein besonderer Ort: Berühmt für seine Heilwirkung wollte ihn der Rat der Stadt Heilbronn zu einem Bad ausbauen. Auch wenn daraus nichts geworden ist - der Historiker Peter Wanner erzählte während des 3 km langen...

Exkursion nach Lehrensteinsfeld

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 05.06.2017 | 26 mal gelesen

Schloß und Dorf Lehrensteinsfeld Exkursion des Historischen Vereins Heilbronn, 21. Mai 2017 Nach langer Zeit einmal wieder eine Exkursion am Sonntag! Jeder musste seine Fahrt selbst organisieren, um nach Lehrensteinsfeld zur Dorf- und Schloßführung zu kommen. Kreisarchivarin Petra Schön erwartete die zahlreich Interessierten am Wehrturm zum Rundgang. Der mittelalterliche Turm wurde zum Kirchturm der...

3 Bilder

Drais: Zwei Räder – 200 Jahre Geschichte des Fahrrads

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 14.05.2017 | 19 mal gelesen

Exkursion ins Technoseum Mannheim Das Fahrrad, wieder modern und beliebt, gibt es seit 200 Jahren, damals wurde es von Freiherr von Drais als „Laufrad“ aus Holz gebaut. Das Original und seine weitere Entwicklung zeigt die Ausstellung in Mannheim im Technoseum. Der Historische Verein Heilbronn war dort unter der Führung von Kerstin Chittka-Wittig. Um 1880 kam das – nicht einfach zu besteigende – Hochrad, ohne Federung und...

Halbtagesfahrt ins TECHNOSEUM nach Mannheim

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 29.03.2017 | 5 mal gelesen

Heilbronn: Busbahnhof Karlstraße | Halbtagesfahrt ins TECHNOSEUM nach Mannheim zur großen Landesausstellung Baden-Württemberg: "Drais: 2 Räder - 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades" Anlässlich des 200. Jubiläums der ersten Fahrt präsentiert das Technoseum die große Landesausstellung "2 Räder - 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades". Die Ausstellung zeigt originale Laufmaschinen, historische Fahrräder...

Fahrt nach Stuttgart zum Haus der Geschichte: Carl Laemmle Presents

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 12.02.2017 | 20 mal gelesen

Von der Autobahn abgefahren ist man sehr verwundert, wie sehr sich Stuttgart verändert hat, insbesondere im Bereich des Bahnhofs; die Baustelle Stuttgart 21 ist ganz zu überblicken. Ausstieg war am Haus der Geschichte, da wollte der Historische Verein Carl Laemmle besuchen, zu dessen 150. Geburtstag eine Sonderausstellung zu sehen ist; auch in der HSt war über den „Erfinder“ von Hollywood zu lesen. Dr. Thomas Schnabel, Leiter...

Sonderausstellung Carl Laemmle Presents

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 23.01.2017 | 4 mal gelesen

Heilbronn: Busbahnhof Karlstraße | Carl Laemmle Presents: Ein jüdischer Schwabe erfindet Hollywood Halbtages-Fahrt zur Sonderausstellung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart Karl Lämmle – 1867 in Laupheim geboren – verließ als 17-Jähirger seine oberschwäbische Heimat und wanderte in die USA aus. Sein Leben verlief sozusagen „wie im Film“. Knapp 30 Jahre nach seiner Auswanderung gehörte er zu den Mitbegründern der Filmindustrie in Hollywood....

Führung im "Neuen Museum im Deutschhof"

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 23.01.2017 | 9 mal gelesen

Heilbronn: Museum im Deutschhof | Dienstag 31. Januar 2017 „Von Fossilien bis Silber“ Selten oder lange nicht gezeigte Bestände der Heilbronner Kunst-, Kultur- und Naturgeschichte erwarten Sie in den neu gestalteten Räumen. Schwerpunkte der neuen Präsentation sind die naturgeschichtliche Sammlung, (die erstmals seit 2008 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist), sowie die umfangreiche Kollektion von erlesenen Silberbestecken und elegantem...

Veranstaltungsprogramm 2017 des Historischen Vereins Heilbronn

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 16.12.2016 | 6 mal gelesen

Der Historische Verein Heilbronn hat für seine Mitglieder und auch für alle Interessierten wieder ein umfangreiches und vielseitiges Programm zusammengestellt. In Kooperation mit dem Stadtarchiv und den Städtischen Museen Heilbronn bietet der Verein zwei Führungen an: Eine im „Neuen Museum im Deutschhof“ (von Fossilien bis Silber), die andere durch die Sonderausstellung in den Städtischen Museen zur Wanderungs-geschichte....

Präsentation des neuen Jahrbuchs des Historischen Vereins Heilbronn

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 19.10.2016 | 9 mal gelesen

Heilbronn: Otto-Rettenmaier-Haus | Der Historische Verein Heilbronn präsentiert in seinem neuen Jahrbuch wieder eine Reihe interessanter und spannender Themen zur Geschichte von Stadt und Landkreis Heilbronn. Es erscheint wiederum in Kooperation mit dem Stadtarchiv Heilbronn unter dem Titel "heilbronnica 6. Beiträge zur Stadt- und Regional-geschichte". Es ist der 38. Band des Jahrbuchs für schwäbisch-fränkische Geschichte.

Vortrag von Dr. Andreas Deutsch im Heinrich-Fries-Haus "Nikolaus Straub"

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 28.09.2016 | 35 mal gelesen

Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | Donnerstag 13. Oktober 2016 Vortrag von Dr. Andreas Deutsch, Leiter der Forschungsstelle "Deutsches Rechtswörterbuch" um 18:30 Uhr im Heinrich-Fries-Haus Nikolaus Straub - Notar und Bibelübersetzer 60 Jahre vor Luther Eine Heilbronner Karriere vor 600 Jahren Bislang war unklar, von wem jene Bibelübersetzung stammt, die, deutlich vor Luther entstanden, heute als „Manuskript 35“ in Leipzig liegt. Neue Forschungen...