Historischer Verein Heilbronn e.V.
239

Historischer Verein Heilbronn e.V.

Ihre Heimat ist: Heilbronn
239 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 46 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Der Historische Verein Heilbronn besteht seit mehr als 125 Jahren. Sein Ziel ist es, die Geschichte des Stadt- und des Landkreises Heilbronn zu erforschen und allgemein das historische Bewusstsein zu fördern. Der Verein veranstaltet Vorträge und Exkursionen; das "Jahrbuch für schwäbisch-fränkische Geschichte" erscheint regelmäßig mit Beiträgen zur Stadt- und Regionalgeschichte.

Kontakt: Historischer Verein Heilbronn e.V., Eichgasse 1, 74072 Heilbronn, Telefon: 07131-571981, Telefax: 07131-574169, E-Mail: info@hv-hn.de, Webseite: http://www.historischer-verein-heilbronn.de/

Ansprechpartner: Margret von Göler-Singer
3 Bilder

Ganztagsfahrt Rastatt, 12. Mai 2015, Leitung B. Hermann

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 20.05.2015 | 0 mal gelesen

Fährt der Historische Verein ins Badische ist es fast auffällig, in Rastatt war's dann „überregional“. Hier war die Residenz von Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden, genannt Türkenlouis, er war Oberkommandierender im kaiserlichen Heer und schlug die Türken vor Wien. Sein Schloß ließ er, erstmals auf deutschem Boden, Versaille nachbauen. In Anlehnung an die Revolution von 1848/49 und die erste deutsche Verfassung ist heute...

Fahrt des Historischen Vereins zur Titanic-Ausstellung

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 09.02.2015 | 0 mal gelesen

Unter Leitung von Prof. Dr. Schrenk fuhr der Historische Verein nach Speyer zur Sonderausstellung „Titanic“, die nach Paris, Amsterdam und Brüssel nun erstmals in Deutschland gezeigt wird. Keine Verkehrskatastrophe hat sich tiefer in das kollektive Gedächtnis eingegraben als der Untergang der Titanic am 15. April 1912. Der modernste und größte Luxusliner seiner Zeit riss auf der Jungfernfahrt mehr als 1500 Menschen in den...

Fahrt zur Ausstellung "Ein Traum von Rom" in Stuttgart

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 09.12.2014 | 0 mal gelesen

Römer? Kennt man doch - so mögen manche gedacht haben, denn der Andrang war nicht groß, als der Historische Verein nach Stuttgart fuhr zur Ausstellung "Ein Traum von Rom"; das römische Stadtleben in Süddeutschland hatte viele Facetten. Der Bezug zur Zentrale in verschiedenen Siedlungsformen wird immer geprägt durch drei T: Tempel, Theater, Thermen. Das größte Zentrum im Norden war Trier, daher war das Rheinische...

Historischer Verein Heilbronn: Waldenser in Nordhausen

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 10.10.2014 | 5 mal gelesen

Notgedrungen zur Mittagszeit startete der Historische Verein nach Nordhausen, zu den Waldensern, so werden die Anhänger des Petrus Waldes, ein Kaufmann aus Lyon, genannt; der hatte ein eigenes Verständnis des Neuen Testaments und ließ, lange vor Luther, die Bibel übersetzen, was nicht der kirchlichen Auffassung entsprach, brutale Verfolgungen waren die Folge. Zuflucht in den Tälern der Alpen konnte seine Anhänger nicht...

3 Bilder

Das Deutschritterschloß Heuchlingen - 09.09.2014

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 21.09.2014 | 1 mal gelesen

Der Historische Verein war unterwegs zum "befestigten Haus mit repräsentativem Charakter"; kaum irgendwo kann man eine so wechselhafte Geschichte nachvollziehen. Kelten, Römer, Franken haben Spuren hinterlassen auf der Höhe über der Jagst. Von hier aus sieht man weit in die Ferne und hinunter zur alten Mühle. 800 n.Chr. als zum Kloster Ellwangen gehörig erstmals erwähnt, gehört das Schloß heute zur Gemeinde...

3 Bilder

Am Rande Württembergs: Die Ostalb nördlicher Teil

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 17.08.2014 | 2 mal gelesen

Wieder war der Historische Verein mit Dr. J. Hennze unterwegs, um die Alb zu erkunden, bis nahe ans Ries. Der erste Halt war Lauchheim mit Komturgebäude, historischem Pfarrhaus, der im Ursprung alten, aber vielfach umgebauten Kirche Peter und Paul. Das obere Tor ist interessant, mit vielen bunten Wappen einstiger Besitzer. Die Kirche St. Gangolf in Röttingen ist auffällig durch mit Plastiken geschmückte Strebepfeiler, die...

Exkursion zum Neuen Schloß in Talheim am 20. Juli

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 28.07.2014 | 2 mal gelesen

Der Historische Verein Heilbronn erkundete unter der sachkundigen Führung von Dietrich und Holde Gaa vom Heimatgeschichtlichen Arbeitskreis Talheim das Neue Schloß. Zuerst bestaunten die Teilnehmer am Eingang die Kaiserlinde von 1871. Das Talheimer Schloß, erstmals erwähnt um 1400 und heute im Besitz der Gemeinde Talheim, ist ein fast vergessenes und weithin unbekanntes kleines Juwel. Philipp von Gemmingen-Guttenberg ließ es...

Fahrt zur Ausstellung "Kaiser Maximilian" (1459 - 1519)

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 16.07.2014 | 0 mal gelesen

Am Vormittag fuhr der Historische Verein nach Mannheim. Das Reiss-Engelhorn-Museum zeigt im Zeughaus "Kaiser Maximilian I. - Der letzte Ritter und das höfische Turnier". Wer nicht genau gelesen hatte, konnte enttäuscht sein: Persönlichkeit und Regent wurden nicht vorgestellt. Gerhard Bauer, der die Fahrt betreute, gab eine ergänzende Darstellung von Leben, Politik und Kriegszügen. Ein Gemälde, nicht das von Dürer,...

3 Bilder

Der Weißenhof und seine Vorgeschichte - Exk. am 24.06.

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 12.07.2014 | 4 mal gelesen

Die Führung war in nächster Umgebung, auf dem Weißenhof, durch F. Willaredt. Natürlich ging es beim Historischen Verein auch im Zentrum für Psychiatrie um Geschichte. Merowinger-Gräber wurden gefunden; seit dem 12. Jh. gehörte der Hof samt einer Mühle dem Kloster Schöntal. 1508 wird der Meierhof erstmals urkundlich erwähnt; im 30j. Krieg hatte er stark gelitten. Unter Herzog Friedrich, der mit einer Frau aus dem Hause...

1 Bild

Exkursion Festung Germersheim und Hambacher Schloss

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 30.05.2014 | 3 mal gelesen

Unter der sachkundigen Führung von Oberstudienrat i.R. Bernhard Hermann fuhr der Historische Verein Heilbronn in die Pfalz. Zuerst wurde Germersheim besucht, die Festungsstadt an den Rheinauen. Das Bild dieser Stadt wird von gut erhaltenen Militäranlagen aus der "Erbfeindschafts-Zeit" des 19. Jahrhunderts bestimmt, als Germersheim auf Geheiß des bayerischen Königs Ludwig I. zu einer Festung ausgebaut wurde und...

1 Bild

Führung in Schwaigern durch Herrn Gerhard Wagner

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 14.05.2014 | 8 mal gelesen

Erstmals hat der Historische Verein (für seine Exkursion) die Stadtbahn genutzt. Ziel war das nahe gelegene Schwaigern. Auf der Th.-Heuss-Straße, über den Leinbach hinauf zur Stadtkirche, dem Schloß der Grafen von Neipperg und dem jetzt dritten Rathaus, einem Jugendstilbau. Dieser Platz ist überraschenderweise nicht der Marktplatz, den gibt es unterhalb an anderer Stelle. Trotz der vielen Stadtbrände blieben einige...

Halbtagesfahrt Karlsruhe: "Imperium der Götter"

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 13.04.2014 | 0 mal gelesen

Wieder fuhr der Historische Verein nach Karlsruhe. In der Ausstellung "Imperium der Götter" wurde die Vielzahl von "Kulten und Religionen im Römischen Reich" gezeigt. Lichtsäulen, die einen Tempel andeuten sollen, empfangen den Besucher, der gleich mit den "Olympischen", den zwölf Hauptgöttern, konfrontiert wird. Jupiter, Juno, Minverva sind in Plastiken präsent. Hier beginnt gleich die...

Historischer Verein: Im Glanz der Zaren - Stuttgart

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 18.02.2014 | 0 mal gelesen

Nicht Katharina der Großen galt in Stuttgart im Alten Schloß die Präsentation in dt.-russ. Zusammenarbeit, es sind russische und württembergische Prinzessinnen, gebürtig aus dem Haus Romanow, vor 400 Jahren zur Regentschaft gekommen, oder dorthin vermählt worden. Am Hof Friedrichs des Großen lernte Dorothee Sophie den Großfürsten Paul (Sohn von Katharina) kennen. Bei ihrer Heirat mußte auch sie zum orthodoxen Glauben...

Die Wittelsbacher am Rhein - Fahrt nach Mannheim

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 30.01.2014 | 0 mal gelesen

Wieso fährt der Hist.Verein Heilbronn nach Mannheim zu einer Ausstellung die Bayern betreffend? Aufklärung darüber gaben die "Wittelsbacher am Rhein". Diese Präsentation anlässlich der Vergabe der Pfalzgrafenwürde vor 600 J. an Ludwig I., der ein Glied der Dynastie war, die Jahrhunderte deutsche und europäische Geschichte geprägt hat. Die Position wurde gestärkt durch die Kurwürde und als Stellvertreter des Königs....

2 Bilder

Führung in Bad Wimpfen am 12.10.2013

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 22.10.2013 | 2 mal gelesen

Weder zum Talmarkt noch zum Weihnachtsmarkt - beide haben eine Jahrhunderte alte Tradition - fuhr der Historische Verein nach Bad Wimpfen. Eine Stadtbegehung mit Dr. J. Hennze war angesagt, leider bei sehr schlechtem Wetter. Die Geschichte der einstigen Reichsstadt ist eng mit der der Staufer verbunden. 1235 mußte sich hier Heinrich VII seinem Vater Friedrich II unterwerfen. Im Burgviertel zwischen dem Roten und dem Blauen...