421

Historischer Verein Heilbronn e.V.

Ihre Heimat ist: Heilbronn
421 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 81 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 3
Der Historische Verein Heilbronn besteht seit mehr als 125 Jahren. Sein Ziel ist es, die Geschichte des Stadt- und des Landkreises Heilbronn zu erforschen und allgemein das historische Bewusstsein zu fördern. Der Verein veranstaltet Vorträge und Exkursionen; das "Jahrbuch für schwäbisch-fränkische Geschichte" erscheint regelmäßig mit Beiträgen zur Stadt- und Regionalgeschichte.

Kontakt: Historischer Verein Heilbronn e.V., Eichgasse 1, 74072 Heilbronn, Telefon: 07131-571981, Telefax: 07131-574169, E-Mail: info@hv-hn.de, Webseite: http://www.historischer-verein-heilbronn.de/

Ansprechpartner: Margret von Göler-Singer
2 Bilder

Eine virtuelle Stadtführung

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 17.02.2021 | 255 mal gelesen

Seit einigen Wochen ergänzt der Historische Verein Heilbronn sein digitales Angebot. Er bietet damit historisch interessierten Menschen auch in diesen Tagen regelmäßig Neues und Interessantes zur Geschichte von Heilbronn und Umgebung. Aktuell führt Peter Wanner Woche für Woche durch die Stadt in den Jahren zwischen 1933 und 1945: Orte der NS-Stadtgeschichte.

5 Bilder

Burgen der Herren von Lauffen, Exkursion 3: Burg Hornberg 14.10.2017

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 26.10.2017 | 93 mal gelesen

Durch das sonnige Neckartal, vorbei an den Burgen, durch den herbstlichen Wald, schnurgerade auf das Torhaus zu: die Burg Hornberg war erreicht! Nicht Götz von Berlichingen galt das Interesse, das galt den Herren von Lauffen. Es war die dritte Exkursion auf ihren Spuren, wieder unter der Führung des detailkundigen Burgenforschers Nikolai Knauer. Gleich neben dem Tor ein Plan der ausgedehnten Anlage mit Häusern, Mauern, Toren,...

4 Bilder

Historische Orte im Heilbronner Südosten (am 3. Juli 2018)

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 16.07.2018 | 75 mal gelesen

Heilbronn: Köpfertal | Historische Orte im Heilbronner Südosten unter sachkundiger Führung von Peter Wanner waren die Ziele einer Abendwanderung des Historischen Vereins, beginnend am Trappensee. Erste Station war das Katharinenstift, gegründet 1894 als Erholungshaus für ärmere Bevölkerungskreise, später städtisches Alten- und Pflegeheim, mit dem Namen an das alte Spital (1306 – 1871) anknüpfend. Bald war der Ehrenfriedhof erreicht und es ging...

5 Bilder

Halbtagesexkursion zur Burg Steinsberg

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 28.06.2018 | 72 mal gelesen

Burg Steinsberg - der sogenannte "Kompaß des Kraichgaus" - gehört zu den ältesten Burgen der Region. Als Sitz der Grafschaft im Elsenzgau, von der Familie der ‚Werinharde’ um 1100 erbaut, wechselte sie nach deren Aussterben an die Grafen von Oettingen. Diese ließen die alte Burg - von der jüngst bei Ausgrabungen höchst qualitätvolles Mauerwerk zu Tage kam - nach 1235 abreißen und die heutige Kernburg errichten. Der achteckige...

3 Bilder

Der Fleiner Leberbrunnen

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Flein | am 13.07.2017 | 71 mal gelesen

Flein: Rathausplatz | Bei abendlicher Hitze machten sich Mitglieder des Historischen Vereins Heilbronn unter Leitung von Historiker Peter Wanner auf den Weg zum Fleiner Leberbrunnen. Vor fast 400 Jahren war der Leberbrunnen bei Flein ein besonderer Ort: Berühmt für seine Heilwirkung wollte ihn der Rat der Stadt Heilbronn zu einem Bad ausbauen. Auch wenn daraus nichts geworden ist - der Historiker Peter Wanner erzählte während des 3 km langen...

5 Bilder

Tagesfahrt nach Bönnigheim am 23. Mai 2018

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Bönnigheim | am 06.06.2018 | 71 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | „Nur“ in den benachbarten Kreis Ludwigsburg war der Historische Verein gefahren. Bönnigheim mit seiner langen Geschichte (erste Nennung 793) hat ein imposantes Ortsbild zu bieten und erstaunlich viele Museen. Nahe dem Schloß angekommen, begann der Rundgang durch die Altstadt: mittendrin der Ganerbenbrunnen, er präsentiert die vier Wappen der Geschlechter, die die Stadt einst in Besitz hatten; das Schloß, den Kavaliersbau, das...

3 Bilder

Drais: Zwei Räder – 200 Jahre Geschichte des Fahrrads

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 14.05.2017 | 67 mal gelesen

Exkursion ins Technoseum Mannheim Das Fahrrad, wieder modern und beliebt, gibt es seit 200 Jahren, damals wurde es von Freiherr von Drais als „Laufrad“ aus Holz gebaut. Das Original und seine weitere Entwicklung zeigt die Ausstellung in Mannheim im Technoseum. Der Historische Verein Heilbronn war dort unter der Führung von Kerstin Chittka-Wittig. Um 1880 kam das – nicht einfach zu besteigende – Hochrad, ohne Federung und...

2 Bilder

Spuren des Heilbronner Karmeliterklosters in Flein 1

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Flein | am 15.10.2018 | 55 mal gelesen

Flein: Weinkeller Flein-Talheim | Spuren der Heilbronner Karmeliter suchte der Historische Verein Heilbronn in Flein. Beim Reimersberg, einst im Besitz des Ordens, stellte der Historiker Peter Wanner den Orden vor. Nach Heilbronn führte die Karmeliter letztlich ihre Marienverehrung: Mitte des 15. Jh. soll ein Nessel- Überwuchertes Marienbild an der Weinsberger Straße, im Bereich des heutigen Alten Friedhofs, Tränen über seine Vernachlässigung vergossen haben...

5 Bilder

Halbtagesfahrt nach Spiegelberg und Löwenstein

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 01.08.2018 | 53 mal gelesen

Spiegelberg: Glasmuseum | Unter der sachkundigen Begleitung von Archivar Walter Hirschmann war das Erste Ziel das kleine, aber feine Glasmuseum in Spiegelberg, das die Geschichte und Technik der Glashütten im Schwäbisch-Fränkischen Wald in kompakter Form mit Originalfunden darstellt. Dort wird dieses Jahr eine interessante Sonderausstellung mit dem Thema „Wein trifft Glas“ gezeigt. Anhand ausgewählter Stücke aus zwei großen Privatsammlungen kann man...

Vortrag von Dr. Andreas Deutsch im Heinrich-Fries-Haus "Nikolaus Straub"

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 28.09.2016 | 51 mal gelesen

Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | Donnerstag 13. Oktober 2016 Vortrag von Dr. Andreas Deutsch, Leiter der Forschungsstelle "Deutsches Rechtswörterbuch" um 18:30 Uhr im Heinrich-Fries-Haus Nikolaus Straub - Notar und Bibelübersetzer 60 Jahre vor Luther Eine Heilbronner Karriere vor 600 Jahren Bislang war unklar, von wem jene Bibelübersetzung stammt, die, deutlich vor Luther entstanden, heute als „Manuskript 35“ in Leipzig liegt. Neue Forschungen...

5 Bilder

Burgen der Grafen von Lauffen im Neckartal, Exkursion des Historischen Vereins, 22. Juli 2017

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 04.08.2017 | 46 mal gelesen

Auf der zweiten Etappe der „Grafen von Lauffen – Trilogie“ macht Burgenführer Nikolai Knauer Ausführungen zur mittelalterlichen Aufteilung der Gegend in „Gaue“; Heilbronn und Lauffen gehörten zum Neckargau, der am heutigen Odenwald endete. Zweihundert Jahre hatten die Grafen hier die Reichsverwaltung inne und das Sagen über die Lehensleute, bis zum Aussterben 1219. Erste Station der Tour war Obrigheim, wo am Kirchhof in der...

5 Bilder

Tagesfahrt nach Schwäbisch Gmünd am 5. August 2017

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 17.08.2017 | 44 mal gelesen

Auf der Landstraße durch schöne Landschaft fuhr der Historische Verein an den Albrand, Schwäbisch Gmünd das Ziel. Die Stauferstadt, eine der wenigen katholischen Reichsstädte, besitzt Bausubstanz vom 13. bis zum 21. Jahrhundert. Im Stadtgarten, vor dem „Stadtgartenlusthaus“, einem spätbarocken Bürgerhaus, wurde von Dr. Joachim Hennze mit der Geschichte bekannt gemacht. Seit dem 12. Jahrhundert, mit Mauern und sechs Türmen,...

Vortrag und Buchvorstellung: "Aufgewachsen in Heilbronn in den 50er und 60er Jahren" ren

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 04.02.2019 | 41 mal gelesen

Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | Die Autoren Ulrich Maier (Jg. 1951), Studiendirektor a.D., und Dr. Jürgen Schedler (Jg. 1950), Hauptkonservator a.D., sind beide in Heilbronn aufgewachsen und haben am Theodor-Heuss-Gymnasium1969 Abitur gemacht. Sie gingen in ihrem gut besuchten Vortrag der Frage nach, was das Lebensgefühl der jungen Heilbronnerinnen und Heilbronner in diesen beiden Jahrzehnten geprägt hat, als vom "Wiederaufbauwunder von Heilbronn"...

5 Bilder

1245 Jahre Iburinga - Überlingen am Bodensee

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 08.05.2016 | 40 mal gelesen

Bei schönem Frühlingswetter machte sich der Historische Verein Heilbronn auf nach Überlingen am Bodensee. Die Leitung hatte der 1. Vorsitzende des Vereins, Peter Huther, der in Überlingen geboren ist und dort auch seine Jugend verbracht hat. Zunächst stand eine "Historische Stadtführung" mit Besuch des St.Nikolaus-Münsters (1350-1576, größter spätgotischer Kirchenbau der Bodenseeregion), der Franziskanerkirche...

Exkursion auf dem Salzwanderweg Bad Friedrichshall

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 18.07.2016 | 39 mal gelesen

Früh waren die Teilnehmer auf dem Salzwanderweg unterwegs, hatten sie doch viel Aufmerksamkeit und Konzentration aufbringen müssen für die Techniken der Salzgewinnung. Eine Wanderung bei schönstem Wetter führte durch den Wald zwischen Kochendorf und Jagstfeld, vorbei an diversen Schautafeln und am Salinensee (Einbruch eines Schachts), fast genau 200 Jahre nach dem Bau der ersten Saline. Zuvor waren seit ca. 1810 mehrere...