201

Menschen in Not (MiN)

Ihre Heimat ist: Heilbronn
201 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 41 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Die Leserhilfsaktion Menschen in Not entstand im Jahr 1970 aus einer Vorweihnachtsserie der Lokalredaktion der Heilbronner Stimme. Vorgestellt wurden Menschen mit tragischen Schicksalen, die das Mitleid der Leserinnen und Leser erregten. Spontan spendeten sie Geld. Die Aktion Menschen in Not war geboren.
1995 wurde daraus der gemeinnützige Verein Heilbronner Stimme / Aktion Menschen in Not. Seit 1970 sind rund zwölf Millionen Euro gespendet worden. Mit dem Geld werden ausschließlich Menschen oder soziale Projekte in Stadt- und Landkreis Heilbronn und im Hohenlohekreis unterstützt. 
Zahlreiche soziale Organisationen bekommen einen Hilfefonds, mit dem sie ihre Klienten das ganze Jahr hindurch schnell und unbürokratisch unterstützen können. Regelmäßig wird ein Schwerpunktprojekt ausgerufen, das der Prävention von Notlagen dient und Hilfe zur Selbsthilfe bieten soll. Ziele des Vereins
Der Verein Heilbronner Stimme / Aktion Menschen in Not verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige mildtätige Zwecke.
Vereinszweck ist die Werbung für und die Entgegennahme von Spenden, deren Verwaltung sowie die Verwendung zum Zwecke der mittelbaren und umittelbaren Unterstützung besonders bedürftiger und in Not geratener Personen oder Familien.
Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Sämtliche Personal- und Sachkosten trägt das Medienunternehmen Heilbronner Stimme. Der Verein ist nicht im Vereinsregister eingetragen. Er hat die Steuernummer 65209/40361.
Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April eines Jahres bis zum 31. März des Folgejahres.

Unsere Spendenkonten:
Kreissparkasse Heilbronn
IBAN: DE96 6205 0000 0000 0102 34
BIC: HEISDE66XXX

Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE81 6005 0101 7406 5052 81
BIC: SOLADEST600

Volksbank Heilbronn
IBAN: DE44 6209 0100 0222 2220 00
BIC: GENODES1VHN

Kontakt: Menschen in Not (MiN), Allee 2, 74072 Heilbronn, Telefon: 07131 615-728, E-Mail: tanja.ochs@stimme.de, Webseite: https://menschen-in-not.net

Ansprechpartner: Tanja Ochs
1 Bild

Hier sind Ihre Sachspenden willkommen

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 18.11.2016 | 9085 mal gelesen

Im Raum Heilbronn und im Hohenlohekreis gibt es zahlreiche soziale Organisationen, die Sachspenden entgegennehmen. Sie trennen Brauchbares von Unbrauchbarem, reparieren, wenn notwendig, lagern die Sachen ein und geben sie wieder aus. Einige verlangen dafür Geld, weil die Kosten für Logistik und Entsorgung hoch sind. Andere geben die Sachspenden kostenlos ab. Die Organisationen bitten herzlich darum, nur saubere, gut...

1 Bild

Hier sind Ihre Sachspenden willkommen

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 15.11.2017 | 2740 mal gelesen

Soziale Organisationen bitten um saubere und gut erhaltene Teile zur Weitergabe an Bedürftige oder zum Verkauf.   Im Raum Heilbronn und im Hohenlohekreis gibt es zahlreiche soziale Organisationen, die Sachspenden entgegennehmen. Sie trennen Brauchbares von Unbrauchbarem, reparieren, wenn notwendig, lagern die Sachen ein und geben sie wieder aus. Einige verlangen dafür Geld, weil die Kosten für Logistik und Entsorgung hoch...

1 Bild

In Corona-Zeiten: Besondere Hilfe für Familien

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 24.03.2020 | 658 mal gelesen

Verein Menschen in Not und Kinderschutzbund starten gemeinsames Projekt. Viele Familien meistern derzeit große Herausforderungen: Die Kinder müssen zu Hause betreut, die gemeinsame Zeit sollte sinnvoll genutzt werden. Der Nachwuchs braucht Hilfe beim Lernen, statt Mensaessen wird außerdem täglich selbst gekocht. Wer dann noch den Anforderungen des Homeoffice gerecht werden will, kommt schnell an seine Grenzen. Belastung...

1 Bild

48. Stimme-Hilfsaktion "Menschen in Not" beginnt: Kinderarmut in unserer Region wirksam bekämpfen

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 11.11.2017 | 147 mal gelesen

Zum Auftakt der Hilfsaktion "Menschen in Not" schreibt HSt-Chefredakteur Uwe Ralf Heer: Wenn das Jahr zu Ende geht, dann wird vielerorts Bilanz gezogen. In einem Bereich fällt diese trotz aller wirtschaftlichen Erfolgsmeldungen traurig aus: Auch in unserer Region befinden sich viel zu viele Menschen in einer Notlage und sind daher auf Unterstützung angewiesen. Vor diesem Hintergrund führt das Medienunternehmen Heilbronner...

1 Bild

Interview mit der langjährigen Vorsitzenden Ulrike Bauer-Dörr

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 19.11.2018 | 138 mal gelesen

Fast 35 Jahre lang hat Ulrike Bauer-Dörr die Fäden von Menschen in Not in der Hand gehalten. Als Lokalredakteurin der Heilbronner Stimme hat sie die Aktion betreut und bekannt gemacht. Zum Abschied erzählt die langjährige Vereinsvorsitzende von ihrer Motivation, den Veränderungen und ihren Menschen in Not. Was unterscheidet Menschen in Not von anderen Spendenaktionen? Ulrike Bauer-Dörr: Wir legen zusammen mit unseren...

1 Bild

Vorsitzende von Menschen in Not gibt Amt ab

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 14.11.2018 | 132 mal gelesen

Im November 1983 hat Ulrike Bauer-Dörr zum ersten Mal über die Aktion Menschen in Not berichtet. Seitdem hat die Lokalredakteurin die Leserhilfsaktion der Heilbronner Stimme organisiert. Mit ihrem Eintritt in den Ruhestand gibt die 61-Jährige auch den Vorsitz des 1995 gegründeten Vereins Menschen in Not ab. Mit viel Herz und Sachlichkeit habe Ulrike Bauer-Dörr die Spendenaktion begleitet, sagte Stimme-Verleger Tilmann...

1 Bild

Anlaufstellen für Spender

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 13.11.2019 | 104 mal gelesen

Viele Organisationen nehmen gebrauchte Möbel, Kleidungsstücke, Bücher und andere Waren entgegen. Eine Übersicht der Annahmestellen. In der Stadt und im Landkreis Heilbronn sowie im Hohenlohekreis gibt es verschiedene Annahmestellen für gebrauchte Ware, die dann an Bedürftige abgegeben wird. Gespendet werden sollten nur saubere, gut erhaltende und funktionstüchtige Artikel entgegennehmen – Unbrauchbares verursacht Kosten...

1 Bild

Aktion: "Ihr Päckchen schenkt Weihnachtsfreude"

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 17.11.2014 | 103 mal gelesen

Es muss kein Smartphone, kein Fahrrad, keine Perlenkette sein. Viele Menschen kann man auch mit einfachen Dingen reich beschenken. "Fast 30 000 Menschen in unserer Region müssen mit dem Existenzminimum auskommen", weiß Karl Friedrich Bretz, Geschäftsführer der Diakonie im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Mit Ingo Blank, Geschäftsführer des Briefdienstleisters RegioMail, ruft er zum vierten Mal dazu auf, sich an der...

1 Bild

Neue Sozialarbeiterin unterstützt den Verein

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 19.12.2018 | 89 mal gelesen

Mit Beginn der 49. Aktion von Menschen in Not unterstützt Antje Schüßler-Münzing den Verein als Sozialarbeiterin.  Die 51-Jährige ist die Nachfolgerin von Sigrid Pflanzer, die über Jahre Antragsteller bei Menschen in Not betreut hat. Antje Schüßler-Münzing ist ausgebildete Sozialpädagogin und seit 16 Jahren bei der Caritas Heilbronn-Hohenlohe in der sozialpädagogischen Familienhilfe tätig. Zuvor hat sie unter anderem beim...

2 Bilder

„Es ist wichtig, anderen Menschen zu helfen“

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 18.11.2019 | 86 mal gelesen

Verleger Tilmann Distelbarth über das Jubiläum der Hilfsaktion Menschen in Not. Jedes Unternehmen hat eine soziale Verantwortung, findet Tilmann Distelbarth. Der Verleger der Heilbronner Stimme erklärt im Interview, warum das auf ein Medienunternehmen im Besonderen zutrifft. Seit 50 Jahren sammelt die Redaktion mit der Hilfsaktion Menschen in Not Spenden. Im Jubiläumsjahr soll das Engagement ins Bewusstsein rücken....

1 Bild

Häufigste Spendersummen

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 03.02.2015 | 85 mal gelesen

Ein Blick in die Statistik von HSt- und Vereinsbuchhalterin Tanja Walter zeigt, wie sich die Spendensummen für die Aktion Menschen in Not zusammensetzen: Am häufigsten (1592 Mal) wurden 50 Euro überwiesen, gefolgt von 20 Euro (1085 Mal). Auch fünf Euro standen 28 Mal auf dem Kontoauszug. 933 Mal wurden 100 Euro geschickt. Am anderen Ende katapultierten zwei 20 000-Euro-Spenden von Kreissparkasse Heilbronn und einem...

1 Bild

Organisationen sammeln Sachspenden

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 15.11.2018 | 78 mal gelesen

Soziale Organisationen nehmen in der Region Sachspenden für Bedürftige entgegen. In der Stadt und im Landkreis Heilbronn sowie im Hohenlohekreis gibt es Anlaufstellen, die saubere, gut erhaltende und funktionstüchtige Waren entgegennehmen. Unbrauchbares würde Kosten bei der erforderlichen Entsorgung verursachen. Die Mitarbeiter der Organisationen sortieren, reparieren und lagern die Spenden, um sie anschließend an Bedürftige...

1 Bild

So funktioniert die Leserhilfsaktion

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 19.12.2016 | 74 mal gelesen

20 Beispiele, wie man ein Mensch in Not werden kann: Jedes Jahr von Mitte November bis Weihnachten beschreibt HSt-Redakteurin Ulrike Bauer-Dörr in 20 Zeitungsartikeln, wie mit Leserspenden ganz konkret geholfen werden kann. Ein Blick hinter die Kulissen der Aktion. Ist es schwer, Fallbeispiele für eine Veröffentlichung in der Zeitung zu finden? Ja. Wenn man Hilfesuchende fragt, wird fast immer spontan abgelehnt. Zu groß...

1 Bild

Spendenrekord zu Weihnachten

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 23.12.2016 | 62 mal gelesen

Sie läuft und läuft und läuft! Die 47. Leserhilfsaktion Menschen in Not von Heilbronner Stimme, Hohenloher Zeitung und Kraichgau Stimme ist auf dem besten Weg, Rekorde zu brechen. Zu Heiligabend übersteigt das Spendenaufkommen das Vorjahresergebnis um 56 000 Euro, berichtet die Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, Ulrike Bauer-Dörr, begeistert. Der aktuelle Spendenstand liegt jetzt bei 618 300 Euro. Während...

1 Bild

Leser sorgen für neuen Rekord

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 05.02.2018 | 46 mal gelesen

Noch nie seit 1970 ist bei der Aktion Menschen in Not so viel gespendet worden: Diesmal sind es 816 398 Euro.  Es ist wieder soweit: Der gemeinnützige Verein Heilbronner Stimme / Aktion Menschen in Not (MiN) darf einen neuen Spendenrekord verkünden. Binnen eines Jahres sind 816 398 Euro zusammengekommen, ein überwältigendes Ergebnis. Davon hätte niemand auch nur zu träumen gewagt. Diese Bilanz zeigt einmal mehr: Die...