Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V.
212

Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V.

Ihre Heimat ist: Heilbronn
212 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 50 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 0 Gefolgt von: 2
Wir setzen uns für die Belange des Natur- und Umweltschutzes ein. Unser Tätigkeitsgebiet erstreckt sich auf die Stadt Heilbronn sowie die Gemeinden Abstatt, Flein, Ilsfeld, Talheim und Untergruppenbach.
Unsere Gruppe umfasst derzeit knapp 900 Mitglieder.
Sie sind herzlich eingeladen, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen oder aktiv bei uns mitzuarbeiten.

Kontakt: Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V., Blumhardtstr. 11, 74080 Heilbronn, Telefon: 07131 / 30757, E-Mail: britta.boehringer-retter@nabu-heilbronn.de, Webseite: www.nabu-heilbronn.de

Ansprechpartner: Britta Böhringer-Retter
1 Bild

NABU-Familienfest

Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V.
Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V. | Heilbronn | am 22.09.2014 | 2 mal gelesen

Trotz regnerischen Wetters trafen sich 50 Aktive, die Jugendgruppe sowie deren Eltern zum Familienfest auf dem Gelände des Bezirksimkervereins in Heilbronn-Böckingen. An verschiedenen Stationen galt es, sein Wissen über die Natur zu testen oder Neues zu erfahren. Dieter Sackmann erzählte Wissenswerte über Bienen, die NABU-Jugendleiterinnen Nicole Simon und Carmen Gah testeten das Wissen über LGeräusche aus der Natur und...

1 Bild

Ausflug in die Rhön

Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V.
Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V. | Heilbronn | am 06.07.2014 | 3 mal gelesen

In die Hohe Rhön führte der Jahresausflug des NABU am 05.07.2014. Erstes Ziel war das Naturschutzgebiet Schwarzes Moor mit interessanten Pflanzen wie dem Sumpfblutauge und dem fleischfressenden Sonnentau und seltenen Vogelarten wie dem Baumpieper. Ein Lehrpfad führt auf einem Holzbohlenweg durch das größte Hochmoor der Rhön und lässt die Natur hautnah erleben. Im Anschluss ging es auf den höchsten Berg Hessens, der 950 m...

1 Bild

Schwalbenfreundliches Haus

Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V.
Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V. | Heilbronn | am 26.05.2014 | 34 mal gelesen

Der NABU hat Karl-Heinz Schilpp aus HN-Horkheim eine Plakette als "schwalbenfreundliches Haus" überreicht. In seinen Hofgebäuden und Pferdeställen nisten rund 10 Brutpaare Rauchschwalben. Um sind Hofgebäude sind verschiedene weitere Vogelarten sowie Fledermäuse heimisch. Rauchschwalben sind auf Aktive wie die Familie Schilpp angewiesen. Da Rauchschwalben innerhalb der Gebäude nisten, sind sie auf Flugöffnungen...

1 Bild

NABU will alte Baumbestände erhalten

Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V.
Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V. | Heilbronn | am 08.04.2014 | 53 mal gelesen

Vielfältige Aktivitäten laufen bei der Nabu-Gruppe Heilbronn und Umgebung. Dies wurde auf der Mitgliederversammlung deutlich. Bei der Heilbronner Neckarpark-Planung für die Bundesgartenschau erreichte der Nabu Verbesserungen zum Wohle der Vogelwelt. Die Mitgliederzahl sank von 866 Personen (2013) auf jetzt 837 Personen. Ein Schwerpunkt der Arbeiten bildete der Arten- und Biotopschutz, berichtete die Nabu-Vorsitzende Britta...

1 Bild

Kopfweidenschneiden

Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V.
Naturschutzbund NABU Heilbronn und Umgebung e.V. | Heilbronn | am 01.02.2014 | 3 mal gelesen

Fast zwanzig Freiwillige waren am Samstag, 1. Februar, gekommen, um die Kopfweiden im Heilbronner Köpfertal zu schneiden. Die Kopfweiden sind eine traditionelle Schnittart. Früher fanden die Austriebe im Weinbau zum Anbinden der Reben Verwendung, heute gerne in Kindergärten zum Bau von Weidenhäusern. Das Jahr über bieten die Weiden im Naturschutzgebiet Köpfertal vielen Vogelarten Gelegenheit zum Nestbau und zur Nahrungssuche....