231

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn

Ihre Heimat ist: Heilbronn
231 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 44 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 3
JEHOVAS ZEUGEN haben den Wunsch, dass Sie etwas besser mit ihnen vertraut werden. Vielleicht haben Sie sie in Heilbronn als Nachbarn und Arbeitskollegen oder sonst wie im täglichen Leben kennen gelernt. Sie haben wahrscheinlich gesehen, wie sie auf der Straße Passanten ihre Zeitschriften anbieten. Vielleicht haben Sie auch kurz mit ihnen an Ihrer Tür gesprochen.
Tatsächlich sind Jehovas Zeugen an Ihnen und an Ihrem Wohlergehen interessiert. Sie möchten gern Ihnen etwas über sich selbst, ihren Glauben und ihre Organisation erzählen sowie darüber, wie sie über die Menschen allgemein und über die Welt, in der wir leben, denken. Jehovas Zeugen sind fast in jeder Hinsicht Menschen wie alle anderen. Sie haben Probleme wie jeder andere - wirtschaftliche, physische und emotionale. Sie machen manchmal Fehler, denn sie sind weder vollkommen noch inspiriert noch unfehlbar. Sie versuchen aber, aus ihren Erfahrungen zu lernen, und beschäftigen sich viel mit der Bibel, um die nötigen Berichtigungen vorzunehmen. Sie haben sich Gott hingegeben, um seinen Willen zu tun, und sie bemühen sich, dementsprechend zu leben. Bei allem, was sie tun, suchen sie die Anleitung des Wortes Gottes und seines heiligen Geistes. Sie sehen es als sehr wichtig an, dass sich ihr Glaube auf die Bibel stützt und nicht lediglich auf menschlichen Spekulationen und religiösen Glaubensbekenntnissen beruht. Sie sind der gleichen Ansicht wie der Apostel Paulus, der unter Inspiration schrieb: „Gott werde als wahrhaftig befunden, wenn auch jeder Mensch als Lügner erfunden werde“ (Römer 3:4). In Bezug auf Lehren, die als biblische Wahrheit dargeboten werden, halten es Jehovas Zeugen für sehr gut, wie die Beröer zu handeln, als sie den Apostel Paulus predigen hörten: „Sie nahmen das Wort mit der größten Bereitwilligkeit auf, indem sie täglich in den Schriften sorgfältig forschten, ob sich diese Dinge so verhielten“ (Apostelgeschichte 17:11). Jehovas Zeugen glauben, dass alle religiösen Lehren anhand der inspirierten Schriften geprüft werden sollten, ganz gleich, ob es sich um Lehren handelt, die sie selbst vertreten, oder um die Lehren von jemand anders. Sie sind herzlich eingeladen, dies bei Ihren Gesprächen mit ihnen zu tun.

Kontakt: Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn, Besigheimer Str. 41, 74074 Heilbronn, Telefon: 07131-572768, E-Mail: jz.hn.vers@gmail.com, Webseite: www.jw.org

Ansprechpartner: Gerald Schade
2 Bilder

Auszeichnung für Retter in Not - Teil 1

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 19.04.2015 | 36 mal gelesen

Am Sonntag, den 11. Mai 2014 war Andreas Bonk mit seinem Sohn Jorim unterwegs zu einem Kongress der Zeugen Jehovas. Auf der Höhe von Braunsbach (Kreis Schwäbisch Hall) ereignete sich ein schwerer Unfall, bei dem ein Auto mit vier US-Soldaten von der Autobahn kam und auf die rechte Fahrzeugseite kippte. Familie Bonk, Werner Bache und Cornelia Reinhold waren die ersten an der Unfallstelle und konnte als Ersthelfer drei der...

Abendmahlfeier mit 500 Heilbronnern

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 06.04.2015 | 19 mal gelesen

Am 3. April gedachten weltweit Jehovas Zeugen des Todes Jesu Christi. Dieser Gedenktag ist ihr höchster Feiertag im ganzen Jahr. In Anlehnung an Jesu Worte „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“ (Lukas 22:19,20) versammelten sich auch in Heilbronn an drei Veranstaltungsorten zeitgleich fast 500 Personen, um das „Abendmahl des Herrn“ feierlich zu begehen. Im Königreichssaal in der Besigheimer Str. 41 kamen 129...

1 Bild

Millionen kommen - Sie auch?

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 30.03.2015 | 4 mal gelesen

Weltweit gedenken Jehovas Zeugen einmal im Jahr des Todes Jesu Christi. Dieser Gedenktag ist ihr höchster Feiertag. Fast 20 Millionen kamen letztes Jahr, um Jesu Gebot zu befolgen. Er sagte: „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“. Die Gedenkfeier für 2015 findet am Freitag, den 3. April statt. Zu diesem besonderen Anlass laden Jehovas Zeugen Sie herzlich ein. Dort erfahren Sie, wie Jesu Leben und Tod für Sie Gutes...

1 Bild

Wohin führen die ständigen Veränderungen?

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 18.03.2015 | 46 mal gelesen

Auf der Weltbühne gibt es auf jedem Gebiet ständig Veränderungen. Und sie werden immer schneller. Die Bibel ist da ganz realistisch. „Die Szene dieser Welt wechselt“, sagt sie (1. Korintherbrief 7,31). Viele haben daher Ängste, was die Zukunft bringt. Am Sonntag, den 29. März, um 10:00 Uhr wird deshalb Harald Kopfmann zu dem Thema „Die Szene dieser Welt wechselt“ Stellung nehmen. Der Vortrag wird im Königreichssaal...

1 Bild

Frieden - wie zu erreichen?

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 01.03.2015 | 131 mal gelesen

Jeder sehnt sich nach Frieden. Man fragt sich, warum es trotzdem so viele Kriege und Unruhen auf der Erde gibt. Sogar in Familien, die eigentlich Geborgenheit und Sicherheit ausstrahlen sollten, herrscht oft Unfrieden. Auf einem eintägigen Kongress von Jehovas Zeugen in Büchenbach, Kreis Roth, wurde zu dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach“ Stellung genommen. Es stützte sich auf das Bibelwort aus 1. Petrus 3,11. 663...

2014 war für Jehovas Zeugen ein bedeutsames Jahr

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 06.02.2015 | 0 mal gelesen

Dein Reich komme! Diese bekannten Worte aus dem Gebet Jesu sind rund 2000 Jahre alt. Auch heute beten noch viele Menschen mit ganz unterschiedlichen Glaubensansichten um das Reich Gottes. Jehovas Zeugen sind aufgrund biblischer und historischer Beweise davon überzeugt, dass Jesus Christus 1914 begonnen hat, als König dieses Reiches zu herrschen. 2014 erinnerten daher Jehovas Zeugen besonders an dieses Ereignis vor 100...

1 Bild

Erinnerung an Auschwitz – 70. Jahrestag der Befreiung

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 27.01.2015 | 56 mal gelesen

Der Tag der Befreiung des KZs Auschwitz jährt sich in diesem Jahr zum 70. Mal. Bereits 1996 initiierte der damalige Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar als nationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Was vielleicht die wenigsten wissen: „Die Zeugen Jehovas waren bereits unter den ersten Polen, die mit den Transporten aus dem annektierten Gebiet Polens ins KL Auschwitz eintrafen“, schrieb die...

1 Bild

Die Bibel – heute noch aktuell?

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 02.11.2014 | 114 mal gelesen

Bereits seit über 10 Jahren besucht der reisende Prediger Harald Kopfmann gemeinsam mit seiner Frau Ute jeweils für eine Woche Ortsgemeinden (Versammlungen) der Zeugen Jehovas. Zuletzt war das Ehepaar im spanisch-sprechendem Gebiet tätig. In den nächsten drei Jahren werden die beiden die Versammlungen der Zeugen Jehovas in der Region Heilbronn betreuen. Sie sind in der Woche vom 3.11. das erste Mal in der Ortsversammlung der...

1 Bild

Was ist Gottes Gerechtigkeit?

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 04.10.2014 | 14 mal gelesen

Jehovas Zeugen aus Heilbronn besuchten am vergangenen Wochenende einen eintägigen Kongress in Büchenbach. Er stand unter dem Motto „Suche weiterhin Jehovas Gerechtigkeit!“. Diese Aufforderung ist der Bibel, dem Matthäusevangelium (Kapitel 6, Vers 33), entnommen. Damit knüpfte das Programm an die regionalen Sommerkongresse 2014 von Jehovas Zeugen an, bei denen der erste Teil dieses Bibelverses „Suche zuerst Gottes...

Tausende begeistert von religiöser Großveranstaltung

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 08.08.2014 | 4 mal gelesen

Kurz nach der Fußballweltmeisterschaft fanden am Wochenende vom 18. bis zum 20. Juli die diesjährigen Sommerkongresse von Jehovas Zeugen für Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und die Schweiz statt. Das jeweils 3-tägige Programm wurde in den Stadien in Berlin, Duisburg, Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart, Wien und Zürich und vielen kleineren Örtlichkeiten dargeboten, neben Deutsch, Englisch,...

1 Bild

Jehovas Zeugen laden zum Kongress ein!

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 14.07.2014 | 14 mal gelesen

Jeder aus Heilbronn und Umgebung ist herzlich zum Kongress der Zeugen Jehovas eingeladen. Er findet in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart vom 18. bis zum 20. Juli statt. Das Motto lautet: „Suche zuerst Gottes Königreich!“ Um das Reich Gottes beten viele Menschen mit ganz unterschiedlichen Glaubensansichten. Worum handelt es sich dabei? Es wird gezeigt, wie dieses Reich oder Königreich unser Leben positiv beeinflussen...

1 Bild

Abschiedswoche für Ehepaar Riemensperger

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 22.04.2014 | 255 mal gelesen

Jehovas Zeugen in Heilbronn freuen sich wieder auf den Besuch des reisenden Predigers Peter Riemensperger und seiner Frau Carmen – leider zum letzten Mal. Drei Jahre kam das Ehepaar zweimal jährlich, um ihren Mitmenschen im Raum Heilbronn die Bibel näherzubringen. Jetzt werden sie in eine andere Gegend Deutschlands wechseln. Den Höhepunkt ihrer letzten Besuchswoche bildet der Vortrag „Befreiung von den bedrückenden...

„Warum lässt ein liebevoller Gott das Böse zu?“

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 22.04.2014 | 3 mal gelesen

Am 14. April gedachten 519 Heilbronner des Todes Jesu in einer Gedenkfeier der Zeugen Jehovas. In den Königreichssälen (Gemeindehäusern) in der Besigheimer Str. und Reinerstr., sowie im Bürgerhaus Böckingen fanden jeweils zeitlich versetzt (nach Sonnenuntergang) die Abendmahlsfeiern statt. Thomas Bohn, einer der Organisatoren dieser Veranstaltung, ist zufrieden mit diesem Ergebnis: „Durch unsere Einladungsaktion drei Wochen...

1 Bild

„Jesu Opfertod – warum von so großer Bedeutung?“

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn
Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 06.04.2014 | 8 mal gelesen

In der Nacht bevor er starb, führte Jesus eine Gedenkfeier ein, die an seinen Tod erinnern sollte. Er gab seinen Jüngern die Anweisung: „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“ (Lukasevangelium 22,19). Aber warum ist es wichtig, seines Todes zu gedenken? Was nützt uns der Tod Jesu vor fast 2000 Jahren? Diese und andere wichtige Fragen werden am Montag, den 14. April anhand der Bibel beantwortet. Jehovas Zeugen...