1.248

Wandern mit d'r Gaby un em Erich

Ihre Heimat ist: Heilbronn
1.248 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 202 Schnappschüsse: 17 Kommentare: 105
Folgt: 32 Gefolgt von: 23
Lieh Tse (440 – 370 v. Chr.):
Des Wanderns Lust ist, dass man die Zwecklosigkeit genießt.
Genüge im eigenen Selbst zu finden, das ist des Wanderns höchste Stufe.

Individuell WANDERN in kleiner Gruppe?

Wer WANDERN möchte, aber selbst keine Zeit oder Lust auf Planung, Organisation und Karten wälzen hat, darf sich jederzeit bei uns melden. Wir freuen uns über Anregungen und gehen auch auf besondere Wünsche bezüglich der Wanderstrecken oder Sehenswürdigkeiten ein.

Wir betreuen und beraten bei:
  • Halb- oder Ganztageswanderungen am Wochenende
  • Erlebnis- oder Themenwanderungen
  • Jahreszeiten- oder Genusswanderungen

    Außerdem regelmäßig mittwochs Wanderungen 3 - 4 Stunden am Vormittag. Ein Angebot für Schichtarbeiter/innen, Teilzeitkräfte und alle die mittwochs Zeit haben und das normale Wandertempo von m i n d e s t e n s 4 km/h mitgehen können und wollen.

    TERMINE gibt es hier wenige, mehr in der Heilbronner Stimme, noch besser Sie melden sich unter der Mail-Adresse:
    WandernGabyErich@gmx.de an und erfahren kurzfristig von unseren spontanen Plänen.

    Wir sind ein Paar, Mitte 50 und planen Wanderungen in Heilbronn und Umgebung. Aber auch im Schwäbischen-Fränkischen Wald, Stromberg-Heuchelberg und auf der Schwäbischen Alb sind wir unterwegs. Über nette Begleitung freuen wir uns.

Wir sind:
*DWV     Deutscher Wanderverband
**BANU   Bundesweiter Arbeitskreis der staatlich getragenen Umweltbildungsstätten
***DAV   Deutscher Alpen Verein, Sektion Heilbronn und Ludwigsburg

Kontakt: Wandern mit d‘r Gaby un em Erich, 74081 Heilbronn-Horkheim,
Telefon: 07131 578543, E-Mail: WandernGabyErich@gmx.de

1 Bild

D' Gaby verliert Wanderer im Klee 1

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | vor 2 Tagen | 44 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wandern mit d'r Gaby im Klee 1

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | vor 2 Tagen | 43 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Schnappschuss

20 Bilder

Revierausflug zum Sontheimer Steinbruch im Gerechtigkeitswald

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | vor 3 Tagen | 274 mal gelesen

Heilbronn: Am Staufenberg | Erich Labitzke organisierte in diesem Jahr die Wanderung für den Revierausflug. Nach der abendlichen Vorwanderung ergaben sich bei der Premiere im Sonnenschein ganz andere Ansichten und Eindrücke. Die Gruppe traf sich beim Polizeirevier Heilbronn zum Frühstücksauftakt. Nachdem der Revierleiter, Thomas Nürnberger, seine Mitarbeiter_innen begrüßt hatte, übergab er an den Wanderleiter. Er führte die Kollegen flotten Schrittes...

7 Bilder

Mittwochswanderungen - in zügigem Tempo - Raus und wandern ohne Paus'

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | vor 4 Tagen | 43 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | mit zertifizierter Wanderführung des Schwäbischen Albvereins die gleichzeitig C-Trainerin der Naturfreunde ist. 10 bis 14 km in 2,5 bis 3,5 Stunden im Heilbronner Wald zu verschiedenen Zielen. Gästebeitrag 5,-- Euro. Treffpunkt bitte erfragen unter: WandernGabyErich@gmx.de oder Tel.: 07131/578543

15 Bilder

Sonnenuntergang am Staufenberg - Lustige Abendwanderung

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 11.07.2019 | 248 mal gelesen

Heilbronn: Am Staufenberg | Auf der Suche nach dem Ziel für eine Sonnenaufgangs-Wanderung kam der Staufenberg ins Spiel, doch dafür liegt er auf der falschen Seite.  Die Gruppe Wandern mit d'r Gaby und em Erich ist unkompliziert und so entstand diese Abendwanderung. Beim Aufstieg zum Schweinsberg war es noch recht warm. Durch das flotte Tempo kamen alle schnell in Betriebstemperatur und nutzten reichlich Trinkpausen. Die Strecke hat der Sontheimer...

18 Bilder

Wanderung mit dem Deutschen Alpenverein Heilbronn: Von Hessen nach Baden-Württemberg

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 08.07.2019 | 230 mal gelesen

Durch die Neckarsteig-Wanderungen haben d' Gaby un de Erich den Naturpark Neckartal-Odenwald kennen gelernt. Der Wanderwart Ken Miller des DAV Heilbronn, der in der Gegend wohnt, sorgte bei der Juli Monatswanderung aber für Überraschungen.  Ab Hirschhorn ging es zügig über die Schleuse und entlang eines schattigen Weges, immer mit Blick auf den Neckar, aus der Schleife hinaus nach Neckarhausen. Zwischendurch setzte Ken Miller...

11 Bilder

Freilicht-Theater-Erlebnis mit Wanderung von Szene zu Szene

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 06.07.2019 | 171 mal gelesen

Fotografieren während der Aufführung ist verboten. Trotzdem konnte der ein oder andere Schnappschuss in der Pause oder zu Beginn einer Szene gemacht werden. Beim "Aufstand im Mainhardter Wald", einer Präsentation des Laienschauspiel Mainhardter Wald e.V., waren d' Gaby un de Erich das erste Mal. Ganz sicher aber nicht das letzte Mal. Hier wollen die beiden mal nicht als Wanderer berichten, sondern als Heimatreporter.  Hat...

22 Bilder

127 km Neckarsteig sind geschafft - Letzte Etappe - Ausflug zur Margaretenschlucht

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 03.07.2019 | 310 mal gelesen

Bereits im Mai wollte die Gruppe die 7. Etappe durch die Margaretenschlucht wagen. Da aber kein Wochenende richtig passen wollte, haben sie diesen herrlichen Sommer-Mittwoch genutzt. Angenehme Temperaturen am Morgen und so ging es frisch über den schattigen Pfad ab Bahnhof Neckargerach in die Schlucht. Die Gruppe ließ sich viel Zeit zum Planschen und Genießen. Oben angekommen führte der Neckarsteig durch den Binauer Forst zur...

27 Bilder

Vom Bad der Könige über die wilde Linie ins Reich des Riesen

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 29.06.2019 | 276 mal gelesen

Da d' Gaby un de Erich regelmäßig mit Berufstätigen und vollbeschäftigten Rentnern unterwegs sind, fanden sich für die Ende Juni geplante Ausfahrt nach Tirol nicht genügend Teilnehmer, also wurde der Kurzurlaub zu Hause verbracht. Der Freitag versprach eine Pause in der Hitzewelle. Die nützten die beiden Wanderplaner für eine Vorwanderung bei Wildbad. Die Sommerbergbahn bringt Gäste ganz bequem den steilen Berg hinauf. Am...

1 Bild

Empfehlung von meine.stimme.de durch die NaturFreunde Deutschlands bei Facebook

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 26.06.2019 | 67 mal gelesen

Schnappschuss

25 Bilder

STILLE PFADE IN HOHENLOHE - Krautheimer Burgruine und Kuharsch - Ergänzungstour 1 und 2 2

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Krautheim | am 25.06.2019 | 334 mal gelesen

Krautheim: Burg | Wenn auch die Mittwochsgruppe inzwischen so groß ist, dass von Nicht-Wandervereins-Mitgliedern eine Gebühr verlangt werden muss, so ist es an den  Wochenenden oft richtig still und mehr Begleitung erwünscht und willkommen. Der Krautheimer "Pfad der Stille" schien mit 27 km etwas lang, deshalb entschied man sich für die Kombination aus Ergänzungstour 1 und 2. Überraschender Weise wurde daraus eine genussvolle und gleichzeitig...

7 Bilder

Waldbaden war gestern, Brennnessel-Baden bis zum Eichenknäuel ist heute

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 20.06.2019 | 382 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Eine Dame bat mit der Gruppe wandern zu dürfen, wegen der Hitze wollte sie aber nur im Wald laufen. Das ist bei diesen Temperaturen eine Selbstverständlichkeit und wurde ihr auch so mitgeteilt. Dass sie lange Hosen anziehen sollte, genügend Getränk' mitnehmen und es abenteuerlich werden würde, schreckte sie dann ab - man ja weiß nicht was andere empfehlen. Die Mittwochs-Gruppe aber mag ambitionierte Wanderungen mit "Kick",...

7 Bilder

Des sparn mer uns heit 3

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 12.06.2019 | 260 mal gelesen

Um das klar zu stellen, die regenfesten Wanderer der Mittwochsgruppe sparen sich keine Tour.  D' Gaby un de Erich hatten geplant in den Schwäbischen Wald zu fahren. Treffpunkt war bereits um 8:00 Uhr am Parkplatz Sattel. Doch dann hieß es: "Des sparn mer uns heit", da lohnt sich die Fahrt nicht. Also ging es hinauf zum Wartberg. Oberhalb der Lemppruhe trafen die Wanderer auf eine Rehkuh mit zwei Kitzen und gleich darauf...

13 Bilder

WWW - Wandern im Wildschwein Wald - gefangen im Gehege auf dem Saubuckel

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 10.06.2019 | 217 mal gelesen

Auf Wunsch der Wanderfreunde planten Gaby un de Erich eine Tour von Mülben aus ins Höllbachtal. Wunderschön und mit reichlich Lesestoff ausgestattet präsentiert sich der kleine Kurpark. Nachdem die Literatur ausgesucht war, ging es am Stutenhof vorbei zum Mülbener See. Die Wanderung führte in den Markgrafenwald. Überraschender Weise ist dieser bis zum Winterhauch großflächig eingezäunt. Gleich nach Überschreiten des...

14 Bilder

Hochebenen, Schluchten, Hülben, Felsen, Dolomiten, Schonwald und alles an einem Tag

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 08.06.2019 | 270 mal gelesen

Ein alpin anmutender Rundweg auf der Schwäbischen Alb führte durch das Wental, ein Trockental mit Dolomitfelsen. Einerseits ist es ein Felsenmeer mit ganz wunderlichen Namen. Es entstand nach Abzug des Jurameeres vor etwa 150 Mill. Jahren. Das Wasser ist infolge der Auflösung des Kalks versickert. Andererseits entstand durch Aufforstung im letzten Jahrhundert wieder Hochwald, wo sich allerdings aufgrund der vorherigen...