50

Werner Stumpp

Ihre Heimat ist: Heilbronn
50 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 31.05.2021
Beiträge: 8 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Irgendwo in einem Straßencafe

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 07.09.2021 | 75 mal gelesen

Er kommt regelmäßig hierher, um seinen Cappuccino und ein Stück Kuchen, manchmal mit Sahne, zu genießen. Er beobachtet die Menschen und auch ihre vierbeinigen Begleiter. Meistens jedoch, sind die Menschen ohne Hunde im Staßencafe. Als er noch einen Hund hatte, war er immer zu zweit hier. Jetzt kommt er alleine ohne Hund. Vor ein paar Jahren war er manchmal zu dritt im Straßencafe. Da lebte seine Partnerin noch. Und...

1 Bild

Ein Prosa Gedicht

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 09.08.2021 | 30 mal gelesen

Er über Sie Ach, Du warst mir die Liebste! Deine Ehrlichkeit und Authentizität hat mich nachhaltig beeindruckt. Du warst fleißig und rechtschaffen. Deine Großzügigkeit kam von innen. Du hattest Freude am Leben, konntest Dich an kleinen Dingen erfreuen. Du warst mutig! Du hast nach vorne geblickt. Du hast gekämpft! Du warst für mich Frau, Vertraute, Helferin. Das Leben mit Dir war eine Reise. Es ist mir eine...

1 Bild

"Alles im Eimer"!?

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 28.07.2021 | 68 mal gelesen

Wer kann sich noch zurück erinnern an diese mordsmäßig schweren Dingern die standen im Hof oder hinterm Haus in zwei Größen, meist stank's nicht heraus. Alles warf man da hinein Asche,Kehricht, vom Hähnchen das Gebein auch ein kaputtes Glas war mal dabei so manches, was halt war entzwei. Auch wer's nicht glaubt es war erlaubt. Jedoch entstand nicht soviel Müll weil verwertet, ganz arg viel. Die...

1 Bild

Hello...!

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 12.07.2021 | 47 mal gelesen

Er grüßt die Welt nur mit Hello...! aufgeschlossen und freundlich, sowieso. Alle sind damit gemeint in der Hoffnung, daß es vereint. In jeder Straß' wird er bestaunt weil er doch stets so gut gelaunt. In jeder Stadt ist er bekannt liebevoll "Hello" genannt. In jedem Land ist er willkommen vor lauter Freud', schon fast benommen. Auf jedem Kontinent möcht' er verweilen lange Wege, muss sich beeilen. Ist...

2 Bilder

Die Frau im Fenster

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 21.06.2021 | 61 mal gelesen

Was sagt mein erster Blick sie schaut entzückt. Nein, doch nicht, was denn dann ich möcht' es wissen, nicht irgendwann der Sache geh' ich auf den Grund schau' ihr dabei, auch auf den Mund. Ihre Haltung muss ich auch beachten meine Gedanken überfrachten. Wie komm' ich bloß dahinter mein Interesse steigt, es wird nicht minder ich nähere mich ihr noch weiter hab' Mut,sei ein gescheiter. Ich bin so nah, was...

3 Bilder

Schön ist es auf der Welt zu sein

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 13.06.2021 | 56 mal gelesen

Schön ist es auf der Welt zu sein sagt die Biene zu dem Stachelschwein Für die einen ist es eine Kür für die andern eine Pflicht eine Spezies, so wie wir die heraus auffällig sticht Im Gegensatz zu Tieren laufen wir nicht auf allen vieren Tragen hocherhaben unsern Kopf weil wir über allem steh'n von uns begeistert, vom Fuße bis zum Schopf uns gegenseitig in die Augen seh'n Mit Respekt und...

1 Bild

Pfad der Stille

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 08.06.2021 | 88 mal gelesen

Stress,Sorgen,Zweifel,Traurigkeit lassen einem letztlich keine andere Wahl als sich seinem inneren zu zuwenden, das da liegt in Verborgenheit sonst wird das Dasein schwer und zur Qual Lässt man es zu, sich von seinem Innern zu leiten ist das wie auf Schienen gleiten man benötigt weniger Energie und Kraft und damit so manches sich vom Halse schafft Stets nach aussen stark zu sein ist in Wahrheit nicht das...

1 Bild

Spiegelbild

Werner Stumpp
Werner Stumpp | Heilbronn | am 01.06.2021 | 55 mal gelesen