Der neue Reiner ist da: Heimische Fernwanderwege und ausgestorbene Tiere als von meine.stimme inspirierte Themen

Der neue Reiner ist da.

Die neue Ausgabe des kostenlosen Umweltmagazins ist jetzt wieder in der gesamten Region erhältlich. Das Titelthema der siebten Ausgabe von Reiner heißt "Glückliche Hühner". Auch ein Beitrag zum Fernwanderweg WT5 ist darin enthalten - inspiriert von einem Beitrag von Michael Harmsen auf meine.stimme. Das Heft gibt es kostenlos in allen Geschäftsstellen.

Die Wanderschuhe an und los: Das hat Michael Harmsen im Frühjahr zusammen mit seiner Frau gemacht: In drei Etappen sind sie den Fernwanderweg WT5 gelaufen, der direkt vor ihrer Haustür in Weinsberg vorbei läuft, geschlafen haben sie in ihren heimischen Betten. Hier geht es zu den Beiträgen: meine.stimme.de/WT5. Eine Alternative nicht nur für alle, die in Corona-Zeiten nicht in der Ferne wandern wollen. Darum geht es im Beitrag "Haustür auf und los" im neuen Reiner. Auch für das Thema ausgestorbene Tiere  kam die Inspiration aus meine.stimme: Der BUND Heilbronn-Franken hatte einen aufrüttelnden Beitrag zum Artenschutz auf meine.stimme eingestellt: meine.stimme.de/134083. Das wollte die Reiner-Redaktion genauer für die Region wissen und hat nachgefragt, welche Tiere in unserer Heimat bereits ausgestorben sind: unter anderem bei Martin Feucht vom Nabu Schwaigern und Umgebung

Auch die von vielen Leserinnen und Lesern geschätzten festen Rubriken des Nachhaltigkeitsmagazins sind wieder dabei: Das Stimmchen, das Maskottchen der Kinderstimme, erklärt dieses Mal, warum Lebensmittel noch lange nicht in die Tonne gehören, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) abgelaufen ist. Die Buchtipps sind gerade für die kalte Jahreszeit perfekt.

Wer sich beim gemütlichen Lesen noch ein Stück Kuchen gönnen möchte, der sollte den Bericht über die Nachhaltigkeit in der Backstube lesen. Anders als viele Billigbäcker, die mit Bio-Produkten werben, stecken in den Broten und Kuchen von zwei Bäckern aus Heilbronn und Hohenlohe nicht nur traditionelles Handwerk, sondern auch beste Zutaten. Wie bei allen natürlichen Rohstoffen gilt: Gut Ding will Weile haben. Das gilt für Brezeln genauso wie für einen guten Tropfen Wein oder Käse.

Wo gibt es das kostenlose Magazin?

Das 68 Seiten umfassende Magazin gibt es wie immer in allen Geschäftsstellen der Stimme Mediengruppe – in Heilbronn sowie Öhringen. Eine Liste aller weiteren Auslagestellen findet sich im Internet unter www.stimme.de/reiner. Wer Orte vermisst, darf sich gerne in der Redaktion melden – telefonisch unter der Nummer 07131 615323 sowie per E-Mail an reiner@stimme-mediengruppe.de. Neben der gedruckten Version gibt es Reiner auch online unter www.stimme.de/reiner.
1
6
3
3
12
Diesen Autoren gefällt das:
10 Kommentare
7.989
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 07.10.2021 | 12:41  
10.350
Anneliese Herold aus Oedheim | 07.10.2021 | 13:17  
8.539
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 07.10.2021 | 13:51  
3.842
Moni Bordt aus Weinsberg | 07.10.2021 | 16:42  
3.010
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 07.10.2021 | 18:25  
9.618
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 07.10.2021 | 20:42  
5.449
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 07.10.2021 | 20:55  
3.526
Magnus Diller aus Oedheim | 08.10.2021 | 07:11  
6.397
Michael Harmsen aus Weinsberg | 08.10.2021 | 10:12  
2.164
Tanja Blind aus Brackenheim | 10.10.2021 | 18:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.