"Gutes Essen ohne Reste" - Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelverlusten" im Kirchengarten der BuGa

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Bei schönstem sommerlichen Wetter folgten um die 50 Besucher*innen am Donnerstag, 18. Juli 2019 dem interaktiven Vortrag "Gutes Essen ohne Reste" von Lena Strom vom Landeszentrum für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichem Raum im Kirchengarten der BuGa . Interaktiv deshalb, da es nach einem kurzen Impuls mit einem Fragebogen und anderen Mitmachaktionen weiterging. Im Impuls stellte Frau Strom anschaulich dar, warum und wie viel wir an Lebensmitteln wegschmeißen und klärte zum Beispiel den Unterschied zwischen vermeidbaren und unvermeidbaren Essensresten und zwischen Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum. Im interaktiven Teil konnte jede*r durch den Fragebogen herausfinden, welcher "Restlos-glücklich-Esser-Typ" er oder sie ist. Außerdem wurde an einer Schautafel gezeigt und gemeinsam erörtert, welche Lebensmittel am besten wo und wie gelagert werden. So erzählten einige der Besucher*innen nach dem Vortrag, was sie so neues gelernt haben - z. B., dass Äpfel und Tomaten am besten nicht direkt bei anderem Obst/Gemüse gelagert werden, da dieses dann schneller braun wird oder, dass man bei Möhren usw. vorm Lagern das Grün besser entfernt, damit die Flüssigkeit nicht aus dem Gemüse in die Blätter entweicht. Eier werden auf ihre Haltbarkeit getestet, indem man sie probeweise in ein Glas mit Wasser legt - wenn sie oben schwimmen, sollten sie besser nicht mehr verwendet werden. Einer der Zuhörer lud sich noch während der Veranstaltung die empfohlene App "Zu gut für die Tonne" herunter, in welcher man eingeben kann, welche Zutaten man noch zuhause hat. Die App schlägt einem dann ein Rezept aus diesen Zutaten vor. Zu guter Letzt konnte man sich ein Rezept "erwürfeln": Das Landeszentrum hat Rezeptkarten für eine Suppe und eine Pfanne entwickelt, in welche man Zutaten eintragen kann. Man erwürfelt sich also immer eine Fleisch-/Fischsorte, ein Gemüse, einen Sattmacher usw. und bekommt so ein individuelles Rezept.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.