Meine Heimat-Sonderseite in Print: Schöne Adventskränze

Am Samstag vor dem ersten Advent wird der Kranz gebunden: Das ist auch bei Heimatreporterin Sarah Peters aus Öhringen Tradition. (Foto: Sarah Peters)
 
Selbst gemacht, aber nicht von Heimatreporterin Moni Bordt, die das Foto auf dem Bürgerportal hochgeladen hat, sondern von einer ehemaligen Kollegin. „Sie ist eine wahre Bastelmeisterin“, schreibt die Weinsbergerin. (Foto: Moni Bordt)

Stimmung per Klick: Damit in der besucherarmen Zeit dennoch viele den eigenen Adventskranz sehen, wird er online gezeigt. Das zeigt sich auch auf meine.stimme. 

So viele Bilder von Adventskränzen und -dekoration hat es auf meine.stimme noch nie gegeben. Wenn es auf dem Bürgerportal in den vergangenen Jahren weihnachtlich wurde, dann erstrahlten Bäume von Weihnachtsmärkten oder Lichterketten in den festlich geschmückten Straßen der Region. Jetzt sieht die Welt anders aus. Aufgrund von Corona fehlen die Weihnachtsmärkte und -aktionen, die Menschen sind mehr daheim und machen es sich dort umso schöner. Damit der selbst gemachte Adventskranz dennoch von vielen Augen gesehen wird, wird er als Whats-App-Profil- oder -Statusbild eingestellt, auf Instagram geteilt oder eben auf meine.stimme hochgeladen.
Das zeigt unter anderem das aktuelle Gewinnspiel des Bürgerportals. Schon jetzt sind dort mehr als 100 Fotos hochgeladen worden. Das ist ein super Wert, den Weihnachtsfoto-Gewinnspiele in den vergangenen Jahren nicht annähernd erreicht haben – stimmungsvolle Adventsfotos zu machen, ist für viele schwieriger, als Natur- oder Architektur-Schönheiten festzuhalten. Zum Vergleich: Zum kürzlich zu Ende gegangenen Gewinnspiel "Schönheit des Vergänglichen" gingen 540 Fotos ein.

So schön wie möglich

Dennoch: Jetzt ist das Daheimsein das Gebot der Stunde. Und jeder macht sich sein Zuhause so schön wie möglich. Elke Pfeiffer hat schon mehrere selbst gemachte Kränze auf meine.stimme eingestellt und damit auch andere zum Nachmachen animiert. Natürlich hat die Neckarsulmerin auch einen Adventskranz gebunden. Er ist ganz mit Naturmaterialien dekoriert.

Tradition zeigen

Sarah Peters aus Öhringen zeigt ihren Adventskranz, der in alter Familientradition am Samstag vor dem ersten Advent gebunden wird. In Güglingen bei Erwin Weigend sieht die Tradition anders aus. Er schreibt unter sein Foto: "Der Teller wurde vor gut 20 Jahren von einer Güglinger Künstlerin kreiert und wird nun jedes Jahr mit neuen Kerzen und frischen Zweigen bestückt."
Auf das Lob der Community zu ihrem selbst gemachten Adventskranz reagiert Marie-Luise Reichert aus Heilbronn erfreut: "Vielen Dank. Das mache ich schon lange selber, gehört einfach zum Advent und ein bisschen Tradition muss einfach sein." Dass die Bildergalerie auch inspirierend ist, zeigt zum Beispiel die Reaktion auf die Adventskranz-Variante von Conny Schweiker aus Neckarwestheim mit Weckgläsern. Gudrun Vogelmann schreibt dazu: "Das mit den Weckgläsern finde ich eine gute Idee. Vor allem, wenn man kleine Kinder oder Tiere hat."

Das passt dazu:
 

Advents-Gewinnspiel
Stimmungsvoller Advent in Bildern: So heißt das Thema des Fotogewinnspiels, zu dem noch bis zum 16. Dezember Fotos hochgeladen werden können. Oder man lässt sich von der Bildergalerie inspirieren. Als Gewinn lockt das Buch "Bundesgartenschau Heilbronn 2019". Zum Mitmachen einfach registrieren oder anmelden und das Foto unter diesem Beitrag hochladen: www.meine.stimme.de/adventinbildern.

Heimat-Memo-Spiel
Wer noch eine Geschenkidee für Weihnachten sucht: Heimatreporter-Fotos von Orten und Sehenswürdigkeiten unserer Region machen das Heimat-Memo zu einer tollen Überraschung für Heimatfans. Für 12,99 Euro ist es in den Geschäftsstellen der Heilbronner Stimme (Austraße 50 und Allee 2 in Heilbronn) und Hohenloher Zeitung (Bahnhofstraße 11 in Öhringen) und online unter shop.stimme.de zu haben.
1
1
1
1
1
1
1 1
8
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
9.543
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 12.12.2020 | 11:24  
3.805
Moni Bordt aus Weinsberg | 12.12.2020 | 11:27  
8.436
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 12.12.2020 | 14:28  
2.853
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 12.12.2020 | 15:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.