„Was kommt nach der Fritze?“ - Elternabend zur Berufsorientierung in der FUS

Nach dem erfolgreich verlaufenen ersten Praktikum im Januar ist uns die Berufsorientierung in den Stufen 8 und 9 weiterhin ein großes Anliegen.

In diesem Rahmen bot Frau Martina Feeser von der Bundesagentur für Arbeit (BA) einen Überblick über berufliche und schulische Möglichkeiten für die Zeit nach der Fritze. Die Info-Veranstaltung für die Stufe 8 fand am 26. April in der neuen Mensa der Schule statt und war ausdrücklich für Schülerinnen und Schüler und deren Eltern angeboten worden. Stufenleiter Daniel Preissler und die Abschlussklassen-erfahrene Kollegin Eva Schwörer eröffneten den Abend. In ihrem Vortrag erwähnte Frau Feeser die enge Kooperation von Kultusministerium und BA. Sie betonte die Vielfältigkeit der Möglichkeiten, seine beruflichen Ziele zu erreichen, wies aber auch darauf hin, dass die Zeit nicht stehenbleibe und erste Bewerbungs-schreiben für Ausbildungsplätze oder eine weiterführende Schule näher seien als es in Stufe 8 scheint. Bereits seit Monaten ist Frau Feeser einmal pro Woche bei uns im Haus, gibt Workshops für ganze Lerngruppen und steht für individuelle Beratung zur Verfügung.


Martina Feeser (Berufsberaterin vor dem Erwerbsleben)
Tel: 07131 / 969 - 317
E-Mail: heilbronn.berufsberatung@arbeitsagentur.de
Internet: www.arbeitsagentur.de
Persönliche Beratung vor Ort an der Schule oder nach Terminvereinbarung

Pr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.