Wertschätzende Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg: Durch Empathie Verbindung schaffen

Wann? 22.02.2020 10:00 Uhr

Wo? Kilianshaus, Kirchbrunnenstraße 32, 74072 Heilbronn DEauf Karte anzeigen
Heilbronn: Kilianshaus | Die „Gewaltfreie Kommunikation“ (GFK) nach Marshall B. Rosenberg ist weit mehr als ein Kommunikationsmodell: Sie ist Grundlage für gegenseitiges Verständnis und wertschätzende Konfliktklärung. Das Konzept der GFK basiert auf drei Säulen: dem einfühlsamen Zuhören, der Selbstempathie und dem achtsamen, authentischen Selbstausdruck. Wer sich in sich selbst und den jeweiligen Gesprächspartner einfühlen kann, bekommt ein Gespür dafür, welche Bedürfnisse zu welchem Verhalten führen. In vier Schritten hilft das Modell der GFK Ihnen dabei, Bedürfnisse auf wertschätzende Art auszudrücken.

Im Einführungsseminar lernen Sie den Unterschied zwischen Beobachtungen und Bewertungen kennen, Sie erhalten Anleitung zur Selbstreflexion, üben das einfühlsame Zuhören und lernen Ihr Gegenüber zu verstehen, auch wenn Sie mit seinem Handeln nicht einverstanden sind. Darüber hinaus trainieren Sie, auch in schwierigen oder konflikthaften Situationen in einer wertschätzenden Haltung zu bleiben.

Seminartage:
Samstag, 22.02.2020, 10-16 Uhr
Sonntag, 23.02.2020, 11-17 Uhr

Veranstalter: Citykirche Heilbronn
Referentin: Ulrike Stauch, Erlebnispädagogin, Mediatorin und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Dozentin für Wertschätzende Kommunikation und Konfliktmanagement
Kosten: 98 Euro (inkl. Brezelfrühstück und Getränken)
Anmeldung bitte bis 14.02.2020 über www.citykirche-heilbronn.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.