Zigaretten ade

Heilbronn: Diakoniestation Heilbronn | Ach ja, die Glimmstängel. So mancher will es eigentlich lassen, findet aber dann doch ganz viele Abers. Einem Impuls aus den Reihen der Mitarbeiter folgend hat die Diakoniestation Heilbronn den ersten Fachvortrag des Jahres genau diesem Thema gewidmet - Raucherentwöhnung. Die Teilnehmer lauschten den Worten von Wolfgang Schnürer. Der Diplompädagoge ist professioneller Rauchentwöhnungstrainer und referierte sowohl über die Gründe für das Rauchverlangen als auch über die Motivation, dies nicht mehr zu tun. Er erklärte die Wirkungsweise von Hypnose, Nichtraucher-Spritzen und Akupunktur und gab einen ersten Einblick in eine ganzheitliche Methode der Raucherentwöhnung ohne Gewichtszunahme und Entzugsprobleme, die Körper, Geist und Seele mit einbezieht.
"Wir sehen das als Teil unseres gesundheitlichen Präventionsprogramms für unsere Mitarbeiter", erklärt Geschäftsführer Gerald Bürkert. Nachdem der Fachvortrag noch öffentlich war, ist nun geplant, möglichst schnell ein internes Seminar anzubieten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.