5. Platz für modern esprit

Die Jazz-Modern-Dance-Formation "modern esprit" des ATC Blau-Gold in der TSG 1845 Heilbronn präsentierte sich beim zweiten Saisonturnier in Schwalbach mit leicht veränderter Choreographie in gut durchtrainierter Form. Nach einer langen Vorrunde mit zehn Mannschaften schafften die Heilbronner die Zwischenrunde und schließlich das große Finale mit fünf Teams. Modern Esprit konnte durch ihre komplexe, schnelle und aufstellungsreiche Choreographie die Wertungsrichter mit den Endplatzierungen 5-5-5-3-4 überzeugen. Am Ende freute sich die Trainerin Antje Marquardt mit ihren Tänzerinnen Kim Spohrer, Anna Siebenborn, Emily Lechaux, Franziska Beez, Milena Külsheimer, Mona Runde, Marlene Scharfe, Steffi Götz und Carmen Kammerer über den 5. Platz. Modern esprit fährt am 5. Mai hoch motiviert zum dritten Oberligaturnier nach Herrenberg und hofft, den Tabellenplatz mindestens halten zu können. Unterstützung erhält die Mannschaft vom Jazz-Modern-Nachwuchs der ATC, der mit einem Reisebus nach Herrenberg kommt, um das erste Mal Turnierluft zu schnuppern und modern esprit anzufeuern. Die Formation teilt sich nach dem zweiten Turnier den Tabellenplatz 5 mit der Herrenberger Wettkampfmannschaft.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.