80 Jahre REV-Mitglied

REV-Jubilare mit Ehrenurkunde und Vorstand. v.li. Rolf Erwerle, Kurt Gmelin, Sigrid Seeger-Losch, Rolf Hess, Gudrun und Claudia Hartmann, Heiko Arndt, Edith Zoller
Heilbronn: Rollsportstadion am Europaplatz | Im Rahmen der Mitgliederversammlung des REV Heilbronn konnte der Vorsitzende Heiko Arndt auf der Rollschuhbahn im Karl-Heinz-Losch-Rollsportstadion auch zahlreiche Jubilar-Ehrungen vornehmen.
Die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre Vereinstreue wurde an Erich Koch verliehen und Nicole Storf wurde mit der Goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Geehrt wurden für 50-jährige Mitgliedschaft Michael Seeger, Claudia und Gudrun Hartmann sowie Jörg Friz.
Noch länger dabei sind Rolf Hess und Dr. Werner Hoffmann. Sie sind seit 65 Jahren im Verein. Kurt Gmelin brachte es bereits auf ein dreiviertel Jahrhundert. Sie alle erhielten die REV-Ehrenurkunde.
Zum ersten Mal in der Geschichte des 1934 gegründeten Vereins konnten Corona bedingt mit einem Jahr Verspätung zwei REV-Mitglieder für 80-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Erna Schwarz und Rolf Erwerle sind am 1.1.1941 in den Verein eingetreten. Leider konnte die Erfolgstrainerin Erna Schwarz aus gesundheitlichen Gründen nicht da sein. Aber der vitale Erwerle erzählte begeistert, wie er als zweieinhalbjähriger Bub auf der „Insel“ mit dem Rollschuhlaufen begonnen hatte. Zuerst mit Kunstlaufen bei Fräulein Gräfer. Später hat er sich dann aufs Rollhockey spezialisiert, wo er Teil eines erfolgreichen REV-Teams wurde.
SSL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.