Beim Sponsorenlauf des Mönchsee-Gymnasiums erlaufen die Schüler über 20.000 Euro

Vesna Ehrlich, Ellen Dietrich, Uwe Tetzel, Abraham Haile, Dr. Andreas Meyer. (von links nach rechts)
Projekte in Nepal, Eritrea und Uganda werden unterstützt
Heilbronn. Die Schülerschaft des Mönchseegymnasiums hat wieder einmal ihre Sportlichkeit und ihr soziales Engagement unter Beweis gestellt. Beim Sponsorenlauf am 2.Oktober 2019 auf der Waldheide kamen rund 20.000 Euro zusammen. Davon werden drei Bildungsprojekte in Nepal, Eritrea und Uganda profitieren. Schulleiter Dr. Andreas Meyer überreichte den Vertretern der unterstützten Einrichtungen jeweils einen Scheck in Höhe von rund 4000 bis knapp 11000 Euro. Jede Runde auf der Waldheide ist 3km lang und wird von einigen Schülern innerhalb der dreistündigen Laufzeit 11mal absolviert. Zu den fleißigsten Läufern zählten Carla Brennfleck und Alba Papio aus der Klasse 5b sowie der Achtklässler Ben Utermark. Auf einen Gutschein von „Mein Heilbronn“ mit entsprechender Urkunde durften sich auch Robin Kruse aus der 9a und Luca Mohr aus der Klassenstufe 11 freuen. Die laufstärksten Klassen 5b, 9a und 7a erhielten einen Gutschein für die Kletterarena. Zu den Sponsoren, die den sportlichen Einsatz honorierten, gehörten nicht nur die Eltern und Freunde der Eleven, sondern auch Unternehmen der Region Heilbronn. Ihre Spenden sind gut angelegt. In Nepal wird ein Kinderheim in Kathmandu mit über150 Kindern unterstützt. Der Verein Deutsch-Ugandische-Gesellschaft will durch Hilfe zur Selbsthilfe Frauen, Mädchen und Kinder fördern und somit Armut nachhaltig bekämpfen. Der Verein Grundschule Adi Belsey in Eritrea e.V. fördert die Einrichtung von Berufsausbildungszentren und stattet diese mit den notwendigen Maschinen aus. „Hier zeigt sich gelebte Schulgemeinschaft. Eltern, Kollegium und Schülerschaft setzen sich aktiv für einen guten Zweck ein. Das stärkt den Zusammenhalt und das Verantwortungsgefühl für andere“, sagt Dr. Andreas Meyer. Zugleich hebt er das langfristige Engagement des MSG hervor. „Seit 2007 haben wir durch sieben Sponsorenläufe die beachtliche Summe von 151.000 Euro gespendet.“ Hier wird deutlich wie wertvoll diese Tradition des Mönchsee-Gymnasiums für die genannten Projekte ist.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.