Besondere Auszeichnung der Neckardrachen in Mailand

Vom Europäischen Drachenbootverband gewürdigt: das Juniorenteam der Dammrealschule Heilbronn
Vollkommen unerwartet wurden die Neckardrachen des SV Union Böckingen zum Galaabend des Europäischen Drachenbootverbandes nach Mailand eingeladen. Anlass war die Preisverleihung für die erfolgreichste Mannschaft bei den diesjährigen Drachenboot-Club-Europameisterschaften in Sevilla. Unter insgesamt 73 Clubs aus 18 Nationen, erkämpfte sich das Team Neckardrachen insgesamt 11 Goldmedaillen, 7 Silber- und 5 Bronzemedaillen. Team-Manager Uwe Kautz bekam stellvertretend vom Präsidenten des internationalen Drachenbootverband Mike Thomas den Pokal überreicht. In der Laudatio wurde auch im besonderen Maß die Leistung und Bedeutung des Juniorenteam der Neckardrachen gewürdigt. Das Juniorenteam besteht überwiegend aus Schülern der Dammrealschule Heilbronn, welche über ein Integrationsprojekt der eigenen SMV, engagierten Lehrern und Unterstützern entstanden ist. Sie schafften es, als erste Drachenboot-Schulmannschaft in Deutschland, sich national und auch international erfolgreich im Kampf um die Medaillen zu behaupten. Die Auszeichnung ist die richtige Motivation für die nächsten Wettkämpfe 2020 in Frankreich. Mindestens zwei Titel gilt es erfolgreich zu verteidigen, wenn es wieder heißt: „Are you ready, Attention, Go…!“
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.